HOME

Stern Logo WM 2018

stern-Umfrage zu WM-Moderatoren: Opdenhövel und Scholl beliebter als Welke und Kahn

Sie teilen sich einen Balkon an der Copacabana, aber treten für zwei Sender an: die Moderatoren-Duos Opdenhövel/Scholl und Welke/Kahn. Letztere können nur bei einer Zielgruppe punkten.

Die Spiele der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien werden abends von zwei Moderatoren-Duos kommentiert – von Oliver Welke und Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn für das ZDF und von Matthias Opdenhövel und dem früheren Fußballprofi Mehmet Scholl für die ARD. Opdenhövel und Scholl halten 34 Prozent der Deutschen nach einer Forsa-Umfrage für den stern für das bessere Duo, 25 Prozent votieren für Welke und Kahn. Dass beide Duos gleich gut sind, finden 20 Prozent, etwas mehr als ein Fünftel (21 Prozent) traut sich in dieser Frage keine Meinung zu.

Welke und Kahn im Osten beliebter

Vor allem die Befragten mit einem starken Fußball-Interesse halten Opdenhövel und Scholl für kompetenter und unterhaltsamer (47 Prozent) als Welke und Kahn. Das Duo Welke/Kahn allerdings steht bei den Ostdeutschen mit 41 Prozent höher im Kurs als Opdenhövel/Scholl (nur 22 Prozent). Auch die 14- bis 29-Jährigen favorisieren Welke und Kahn mit 33 Prozent – Opdenhövel und Scholl kommen in dieser Gruppe nur auf 27 Prozent).

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 25. und 27. Juni 2014 im Auftrag des Magazins stern 1003 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten.

Diese und weitere Umfragen ...

... lesen Sie im neuen stern

Werner Mathes

Wissenscommunity