HOME

Stern Logo Olympia 2012

Olympia kompakt: Das müssen Sie heute wissen

Die Vielseitigkeitsreiter haben Deutschland den Dienstag vergoldet. Heute steht aus deutscher Sicht alles im Zeichen des Ruder-Achters. Die wichtigsten Infos auf einen Blick.

Von Felix Haas

Das deutsche Team hatte am Dienstag gleich mehrfach Grund zur Freude, Michael Phelps sicherte sich seine 15. Goldmedaille bei Olympischen Spielen, und die 16-jährige Chinesin Ye Shiwen ist zu ihrem zweiten Olympiasieg geschwommen. Die wichtigsten Olympia-Informationen im Überblick.

1. Die wichtigsten Schlagzeilen

Der Knoten im deutschen Team ist endlich geplatzt. Insgesamt gab es am Dienstag fünf Medaillen. Die Vielseitigkeitsreiter um Michael Jung gewannen zwei Goldmedaillen und eine Bronzemedaille für Deutschland. Im Judo holte Ole Bischof Silber, im Kajak-Slalom krönte Sideris Tasiadis seinen Lauf ebenfalls mit Silber. Mehr.

Michael Phelps hielt ohnehin schon den Rekord für die meisten Goldmedaillen aller Zeiten. Gestern gewann der US-Schwimmer seine 15. Goldmedaille mit der 4 x 200 Meter Freistilstaffel. Ein sagenhafter Wert. Mehr.

Die 16-jährige chinesische Wunderschwimmerin Ye Shiwen hat über 200 Meter Lagen ihre zweite Goldmedaille gewonnen. Diesmal schwamm sie allerdings keinen Weltrekord. Dafür siegte sie in Olympischer Rekordzeit.

2. So läuft es für Deutschland

Michael Jung gewann Gold im Einzel des Vielseitigkeitsreitens.

Sara Auffarth holte sich Bronze im Einzelwettbewerb des Vielseitigkeitsreitens.

Die Vielseitigkeitsreiter gewannen Gold im Team.

Ole Bischof sicherte sich Silber im Judo.

Sideris Tasiadis gewann Silber im Kajak-Slalom.

Die von Weltrekordler Paul Biedermann angeführte deutsche Freistil-Staffel verpasste eine Medaille über 4 x 200 Meter nach großem Kampf nur knapp. Das Quartett mit Startschwimmer Biedermann, Dimitri Colupaev, Tim Wallburger und Clemens Rapp belegte leider nur den vierten Platz. Mehr.

Ein deutsches Damentrio steht im Achtelfinale des olympischen Tennis-Turniers. Nach Angelique Kerber und Sabine Lisicki qualifizierte sich am Dienstag in London auch Julia Görges für die Runde der letzten 16. Mehr.

Alle weiteren Meldungen rund um das deutsche Team finden Sie hier.

3. Der Aufreger des Tages

Die ARD hat ihren ersten Olympia-Skandal. "Aber dann kamen ja die Franzosen, die Briten, die Amerikaner, und am grünen Tisch haben sie uns die Goldmedaille mit einer fragwürdigen Entscheidung weggerissen, und das haben sich die Deutschen gemerkt, denn seit 2008 wird zurückgeritten. Wir holen uns Gold zurück, gnadenlos", kommentierte Carsten Sostmeier im Verlauf des Vielseitigkeitswettkampfes der Reiter. Nationaler geht es nicht. Aggressiver geht es nicht. Sostmeier ist unser Fool of the Day. Mehr.

4. Das dürfen Sie heute nicht verpassen

Der deutsche Ruder-Achter ist seit 34 Rennen ungeschlagen. Das soll auch heute so bleiben. In London will der Achter seine vierjährige Siegesserie mit der Goldmedaille krönen. Beim Rennen in Eton Dorney geht das Team um Schlagmann Kristof Wilke heute Mittag (ab ca. 12.30 Uhr im stern.de-Liveticker) als großer Favorit ins Rennen. Auch dem Frauen-Doppelvierer ist ein Platz auf dem Siegertreppchen zuzutrauen.

Gute Medaillenchancen haben auch Rad-Weltmeister Tony Martin bei den Herren und Judith Arndt im Frauen-Rennen beim Straßen-Zeitfahren. (ca. 11 Uhr Frauen, ca. 16.00 Uhr Männer). Zudem geht im Einzelzeitfahren auch Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins für Großbritannien auf Goldjagd.

Als sicherer Medaillenkandidat gilt Slalom-Kanute Hannes Aigner. In der Qualifikation der Kajak-Einer fuhr der 23-Jährige die mit Abstand schnellste Zeit.

Wenn er seinen Sechskampf so sauber durchturnt wie die Qualifikation, ist auch Turn-Star Fabian Hambüchen im Mehrkampf-Finale eine Platzierung unter den ersten Drei zuzutrauen (ca. 17.30 Uhr).

Wissenscommunity