VG-Wort Pixel

"Die Höhle der Löwen" Eine blaue Seife soll für gründlicheres Händewaschen sorgen: Das taugt Colorsafe

Colorsafe aus DHDL steht im Badezimmer
Colorsafe richtet sich nicht nur an Kinder, sondern soll auch Erwachsenen dabei helfen, sich gründlicher die Hände zu waschen
© stern
Eine Flüssigseife, die Hände blau färbt: Colorsafe soll dafür sorgen, dass auch wirklich jeder Fleck beim Händewaschen erwischt wird. Der stern hat sich das DHDL-Produkt einmal genauer angesehen. 

Inhaltsverzeichnis

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist gründliches Händewaschen umso wichtiger geworden. Bestenfalls sollte jeder Fleck eingeseift und gründlich abgewaschen werden. Aber mit herkömmlicher (Flüssig-)Seife ist das gar nicht so leicht, da sie meist durchsichtig ist und man zwar oft viel Schaum an den Händen hat, aber gar nicht sehen kann, ob jeder Bereich erwischt wurde. Damit das auch wirklich geschieht, hat Gründerin Katrin Klein die blaue Seife entwickelt, die sie am heutigen Montagabend bei "Die Höhle der Löwen" präsentieren wird. Der stern hat das Produkt im Vorfeld getestet. 

Affiliate Link
colorsafe Clever Care DIE Blaue clevere Kinderseife
Jetzt shoppen
12,07 €

Colorsafe bei DHDL: Die Infos

Die vegane und ph-neutral getestete Naturseife von Colorsafe soll Kindern die Handhygiene spielerisch ans Herz legen – aber auch Erwachsene sollen davon profitieren können. Die blaue Seife wird auf die trockenen Hände aufgetragen und färbt diese blau. Dadurch wird direkt ersichtlich, welche Handpartien noch nachgeseift werden müssen. Gründerin Katrin Klein erklärt weiter: "Der zweite Clou: Die Seife haftet gut an den Händen, sodass man auch gezwungen ist, sie sich wieder gründlich abzuwaschen." Das Produkt verdankt seine Farbe den pflanzlichen Inhaltsstoffen aus der Gardenia- und der Distelblüte, zudem ist die Naturseife ohne Tierversuche und in Deutschland hergestellt. Mit ihrem Produkt möchte die Kölnerin die Investor:innen bei der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" überzeugen und für ihr Unternehmen ins Boot holen.

Der erste Eindruck

Der stern hat sich das Produkt vorab angesehen. Es fällt auf: Die Seife kommt in einer üblichen Plastikverpackung daher und scheint auf den ersten Blick wenig nachhaltig zu sein. Schließlich muss man sich einen neuen Spender kaufen, wenn die Seife leer sein sollte. Dazu kommt der Preis von etwas über 13 Euro, der schon höher ist als bei handelsüblicher Flüssigkeit. Aber die blaue Seife von Colorsafe soll ja auch einige Vorteile haben und zur Hygiene beitragen – und dafür wäre ein höherer Preis sicherlich gerechtfertigt. Vorausgesetzt, das Produkt taugt auch wirklich etwas. Die Verpackung ist auf den ersten Blick definitiv ansehnlich und die Seife fühlt sich auf der Hand gut an: Sie schmiert nicht, riecht gut und die Farbe sticht natürlich ins Auge, ohne dabei unangenehm auszusehen.

Die Handhabung

Getestet habe ich die Seife in der "Clever Kids Soap"-Kinderversion mit meinem vierjährigen Sohn, der im ersten Moment ganz begeistert von der Idee war und sich sofort die Hände einseifen wollte. Ganz euphorisch hat er sich direkt ein paar Pumpstöße der blauen Seife in die Hände getan und losgelegt. Und tatsächlich hat er intuitiv solange geseift, bis wirklich jeder kleine Fleck blau gefärbt war. Die Seife ist fester als herkömmliche Flüssigseife und die Farbe leuchtend. 

Kind zeigt seine Hände, die es mit Colorsafe eingeseift hat
Die blaue Farbe von Colorsafe ist gut auf den Händen zu erkennen.
© stern

Natürlich musste ich auch direkt mitmachen und zeigen, dass ich das genauso gut kann. Sehr süß: Es lag ein kleines Büchlein mit einer Geschichte dabei, in der eine Familie ein Experiment macht und sich mit verbundenen Augen die Hände lückenlos einseifen soll. Dabei stellte sich heraus, dass viele noch Nachholbedarf haben. Das kann man schön zu Hause selbst ausprobieren.

Kleiner Nachteil der Seife: Beim wilden Einschäumen der Hände ist aber auch etwas daneben gegangen und die Ärmel des cremefarbenen Pullis meines Sohnes waren plötzlich bläulich. Mit ein wenig Wasser und Reiben war es auch nicht getan, da brauchte es schon ein wenig Zuwendung, bis die Flecken wieder entfernt waren. Seine Hände waren dafür blitzblank. 

Das Fazit

Die Grundidee von Colorsafe ist toll: Kindern macht das Einseifen damit Spaß, die Konsistenz ist angenehm, auch Erwachsene beschäftigen sich automatisch wieder mehr mit dem Thema Händewaschen, und sie lässt sich gut abwaschen. Dazu riecht sie sehr angenehm. Allerdings muss man schon sehr aufpassen, dass die Seife nicht an die Kleidung gerät, da es nicht so ganz einfach ist, sie auszuwaschen. Zudem ist es heutzutage ein Manko, dass die Verpackung noch aus Plastik und nicht nachfüllbar ist. Dazu kommt der vergleichsweise hohe Preis. Aber wer weiß, vielleicht schafft es die Gründerin gemeinsam mit einem Löwen oder einer Löwin, an diesen Bereichen zu arbeiten und die blaue Seife noch besser zu machen. Dann ist sie sicherlich eine Bereicherung im Bad – vor allem für die Kleinen.

100.000 Euro wünscht sich Katrin Klein und bietet dafür zehn Prozent ihrer Firmenanteile. Ob die 50-Jährige mit ihrer Idee in "Die Höhle der Löwen" punkten und einen DHDL-Deal herausschlagen wird, zeigt sich heute Abend ab 20.15 Uhr auf Vox. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Mehr zum Thema

Newsticker