HOME
Interview

DHDL: Ruwi-Erfinder: "Mein Sohn hat mich ohne mein Wissen in der Höhle der Löwen angemeldet"

Der Erfinder der Ruwi Gartenharke ist der älteste Gründer in der Geschichte von "Die Höhle der Löwen". Im Gespräch erzählt der 79-jährige Rudolf Wild, wie er auf die Idee zu seinem Gartenwerkzeug gekommen ist. Und was er anderen Gründern rät.

Ruwi Gartenharke

Die Ruwi Gartenharke: Der Erfinder Rudolf Wild wagt sich in "Die Höhle der Löwen".

Herr Wild, verbringen Sie viel Zeit im Garten?

Schon als 10-jähriger Junge war mein Wunschberuf Gärtner oder Tischler. Als mein Vater 1949 aus russischer Gefangenschaft kam, arbeitete er wieder als Tischlermeister und ich entschied mich nach der Hauptschule bei ihm in die Lehre zu gehen. Doch meine Liebe zum Gärtnern blieb, auch neben meiner Tätigkeit als Tischlermeister.

Wie kommt man auf die Idee für ein Gartengerät?

In den letzten Jahren verbrachte ich noch mehr Zeit für die Anzucht von Rosen, Blumen und Bäumen aus Samen und Kernen. Doch auch wenn der Erfolg soviel Spaß macht, wird diese Arbeit mit zunehmendem Alter anstrengender.

"Die Höhle der Löwen" zum Lesen: Die zweite Ausgabe des Magazins zur Sendung erscheint am 13.November 2018. Hier können Sie das Heft portofrei bestellen.

"Die Höhle der Löwen" zum Lesen: Die zweite Ausgabe des Magazins zur Sendung erscheint am 13.November 2018. Hier können Sie das Heft portofrei bestellen.

Das Entfernen von Unkraut im Stehen war schon sehr beschwerlich. Als ich vor meinem Beet kniend das Unkraut herauszupfte, hatte ich eine Blitzidee. Ich nahm einen kleinen Winkelschleifer und schnitt aus einer Hacke spitze Dreiecke heraus und konnte damit das Unkraut im Stehen mit den Wurzeln herausziehen, die Erde abtrennen und zum Abfall geben.

Doch damit nicht genug. Ich tüftelte und grübelte oft bis zum Einschlafen an der Idee eines mehrseitig verwendbaren Gartenwerkzeugs. So fertigte ich in meiner Firma mehrere Prototypen, bis letztendlich das fertige Produkt, die Ruwi Multiharke, entstand. 

Für wen ist die Ruwi-Harke gedacht?

Auf Grund der Tatsache, dass die "8 in 1 Ruwi Multiharke" die unterschiedlichsten Pflanz- und Pflegearbeiten einschließt, ist dieses einzigartige Werkzeug sehr hilfreich für jeden Gartenbesitzer, Haus- und Gartenservice, die Kommunen, Stadt-, und Friedhofsgärtnereien. 

"Die Höhle der Löwen": Ruwi Gartenharke im Test: Was taugt die Garten-Erfindung?
Ruwi Gartenharke

Tobi zieht mit der Ruwi Gartenharke eine Furche in einem Hochbeet. Das klappt gut, findet der Hobbygärtner.

Warum haben Sie sich in die Höhle der Löwen gewagt?

Ich habe auf Gartenmessen seit meiner Erfindung die Ruwi-Multiharke vorgeführt und sehr erfolgreich verkauft. Das war der Beweis und die Bestätigung, dass es eine große Marktlücke gibt. Mein Sohn hatte sich deshalb schon länger überlegt, dass mein Produkt sehr gut in "Die Höhle der Löwen" passen würde. Nach einem kurzen Besuch auf der Internetseite von Vox meldete er mich ohne mein Wissen beim Open Pitch in München an. Die Bewerbung wurde angenommen und er überraschte mich damit, dass ich meine Ruwi Multiharke vorstellen durfte.

Wie hat sich Ihr Leben dadurch verändert?

Schon allein die Teilnahme in der Show ist für mich eine riesige Bestätigung für die jahrelange Arbeit und Zeit, die ich in mein Produkt gesteckt habe. Grundsätzlich erwarte ich allein nach der Ausstrahlung ein enormes Interesse an der Ruwi-Multiharke, weshalb ich mich auch darauf vorbereitet habe. Natürlich wünsche ich mir sehr, einen Deal mit einem Investor abschließen zu können und dadurch einen starken Partner an meiner Seite gewinnen zu können. Aber ganz gleich, ob ein Deal zustande kommt oder nicht – es ist eine einzigartige Chance.

Was ist Ihr Rat an andere Gründer, die dort mitmachen wollen?

Habe Mut und trau dich deine Ideen umzusetzen.Halte durch und gib bei Problemen nicht gleich auf. Glaube daran, dass der richtige Zeitpunkt am richtigen Ort noch kommt.

Carsten Maschmeyer in der "Höhle der Löwen"
kg
Themen in diesem Artikel
Würde diese Theorie Funktionieren ( Die Entstehung eines Universums aus einem schwarzen Loch )?
(Der Anfang der Theorie von mir ist unter dem Text der der nachvollzieungs hilfe mit einem 🙃 gekennzeichnet). Ich bin ein recht analysierendender und über mehrere Richtungen hinterfragender Menschen. Eine Theorie die mir in den sin Kamm aber die ich aus eigenemen Ermessensen erst zu grob und simple Fand aber Recht gut mit gängigenen Theorienen Einhergeht wie die (finde ich zu Erprobt stopende) Urknall Theorie, deren Ausbau wo sie durch ein höher dimensiodimensionales Schwarzes Loch aus ging und auch etwas von der multiversums Theorie. 🙃 Meine (mir imer noch zu vorkommende) Theorie geht davon das Der Urknall eine Explosion im und nicht des raumes ist, das ein extrem massereiches Schwarzes Loch das aufgrund des von mangelndem Nachschub Explodierte und durch diese kinetische Energie wie in der Urknall Theorie den Inhalt freisete. aber die Expansion des universums nicht die Ausbreitung des Raumes ist sondern viel ehr eine Zerstreuung Des Inhaltes in einem Raum stattfindet, vergleichbarear mit anderen Explosionen die Inhalt freizusetzenen. PS. ist zwar recht grob für meine persönlichpersönlichen Verhältnisse- (mache meist komplexere, effizientere und schlusvolgerungs fähigere Theorien und ist mir selber etwas schwammig ist eine meinens erachtens funktionell ergänzung zum Thema Uhrknall ) -und und verändertrt im grunde nur etwas den Blickwinkel gängiger Theorien aber in einen effektivenen und nachvollziehbaren weg. Diese Theorie ist Vorwiegend mit sipelerer hrangehensweise aufgebaut als meine anderen und dementsprechend mir etwas Unwohl sie zu veröffentlichen aber im Grunde eine meiner Meinung legitime logische Ergänzung. Was meint ihr?
Kindesunterhalt für volljähriges Kind ohne Zielstrebigkeit
Mein Kind ist 19 Jahre alt und lebt im Haushalt der Mutter. Es hat im Juli 2017 seine Schule nach der 10. Klasse dann mit Hauptschulabschluss verlassen. Danach wollte es auf einer Berfsfachschule Einzelhandel seinen Realschulabschluss nachholen (2 Jahre). Es besuchte die Schule im ersten Halbjahr nicht wirklich regelmäßig und im zweiten Halbjahr dann so gut wie gar nicht mehr. (zum Ende hin, ist es gar nicht mehr zur Schule gegangen) Das notwendige zweite Jahr ging es dann gar nicht mehr an. Stattdessen hat es sich für ein freiwilliges Soziales Jahr beworben und geht hier mehr oder weniger regelmäßig hin. Nun möchte es das FSJ abbrechen und wieder seinen Realschulabschluss nachholen. Dies soll in Vollzeit an der Volkshochschule geschehen. Zwischendurch ist immer wieder die Rede von verschiedenen Ausbildungen. Ein wirkliches Konzept, oder Interesse ist aber auch hier nicht erkennbar. Mal kommt es mit dem Berufswunsch Tierarzthelfer/In, mal mit Immobilienkaufmann/-Frau, oder Ähnlichem. Informationen über freie Stellen, oder Inhalte des Berufs und der Ausbildung können nicht genannt werden. Bei laufenden Bewerbungen am Ball zu bleiben liegt ihm auch nicht wirklich. Hab die Bewerbung ja hingeschickt, damit soll es dann auch gut sein. Langsam drängt sich mir der Verdacht auf, es sucht sich den bequemsten Weg heraus und verlässt sich auf meine nicht unerheblichen Unterhaltszahlungen. Frei nach dem Motto: Was soll ich mich kümmern, Väterchen muss ja zahlen, solange ich Schule oder Ausbildung mache. Um meinem Kind Anreize zu geben, endlich Zielstrebigkeit zu entwickeln, habe ich schon über die Kürzung bzw. Einstellung des Unterhals nachgedacht. Wie verhält sich das rechtlich, bzw. was kann ich tun?