HOME
Nudelsieb

Nützliche Brühe

Nudelwasser nicht wegschütten! Waschen Sie sich lieber die Haare damit

Die meisten Menschen entsorgen Nudelwasser, nachdem die Pasta fertig gekocht ist. Dabei gibt es weitaus sinnvolleren Verwendungszweck für die trübe Brühe. Man muss sich nur trauen.

Frau isst Sushi

Das Foodtribunal

Nori, Wakame und Kombu: Wie gesund sind Algen wirklich?

NEON Logo
Influencerin Pamela Reif setzt auf gesunde und ausgewogene Ernährung

Pamela Reif

Die vier Wundermittel der Influencerin

Ein Siegel verschließt die Tür des alternativen Krebszentrums in der Gemeinde Brüggen

Fall vor Gericht

Ein Heilpraktiker. Ein angebliches Wundermittel gegen Krebs. Drei Tote.

Alcarelle: Alternative zu Alkohol – ganz ohne Kater

Ersatzstoff Alcarelle

Wirkung wie Alkohol, aber ohne Kater? Diese Innovation klingt nach einem Wundermittel

NEON Logo

Life Hacks Auto

Mit diesem Wundermittel entfernen Sie kleine Lackkratzer

DIY-Rezepte

Wundermittel aus der Küche: Fünf ganz einfache Gesichtsmasken zum Selbermachen

NEON Logo
Dunklere Hauttypen wie Penélope Cruz brauchen mehr Vitamin-D-Zufuhr als helle Hauttypen

Vitamin D

Darum tut es unserem Körper gut

Vorher-Nachher-Effekt

Pornostar Jenna Jameson nimmt 36 Kilo ab – obwohl sie fettreich isst

Gesundheits-Coach Faith Canter mit dem Manuskript zu ihrem neuen Buch

Vermeintliches Wundermittel

Diese Frau glaubt, dass ihr eigener Urin gegen allergische Reaktionen hilft

NEON Logo
Eine junge Frau fasst sich an die Wange

Anti-Aging-Creme

Hilft Schlangengift gegen Falten? Das sagt eine Expertin zu dem Wundermittel aus dem Internet

Von Ilona Kriesl

Beauty-Tipp

Das Wundermittel Teebaumöl

Warum die Suppengründer "Bone Brox" den Nerv unserer Zeit treffen

"Die Höhle der Löwen"

Warum die Suppengründer von "Bone Brox" den Nerv unserer Zeit treffen

Von Denise Snieguole Wachter
Shampoo

Statt Massenware

Dieses Shampoo-Start-up mixt jedem sein persönliches Wundermittel

Vorsicht vor Kokosöl, warnen amerikanische Wissenschaftler

Neue Studie

Wissenschaftler warnen: Kokosöl ist genauso ungesund wie Butter

Von Denise Snieguole Wachter
In Zukunft soll man "natürlich" braun werden können, ohne sich der UV-Strahlung auszusetzen.

Neues Medikament

Wundermittel verspricht: Braun werden, jung aussehen und Krebs verhindern

Von Gernot Kramper
Amazonasfrucht Açaí

Ultimatives Wundermittel

Açaí - eine Superfrucht rettet den Regenwald

NEON Logo
Vermeintliche Superfoods: Gojibeeren und Chiasamen

"Ökotest" warnt

Von wegen "Superfood": So schädlich sind Gojibeeren, Chiasamen und Co.

Von Daniel Bakir
Kim Jong Un sitzt grinsend

Kim Jong Uns neuester Streich

Nordkorea präsentiert Wundermittel gegen Krebs, Aids und Ebola

Abbau von Luxus-Salz

Das rosa Gold von der Krim

Konjunktur für dubiose Wundermittel

Vogelgrippe H7N9 verunsichert Chinesen

Schutzgebiet für gequälte Tiere

"Galle-Bären" leiden für chinesische Medizin

Scheibes Kolumne

Gefährliche Handystrahlung

"Galavit"-Prozess

Millionenbetrüger landen im Knast

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.