A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ulrich Kirsch

Nachrichten-Ticker
Fünf Bundeswehrsoldaten in Afghanistan verletzt

Bei einem Anschlag auf die Bundeswehr in Afghanistan sind fünf deutsche Soldaten leicht verletzt worden.

Bundeswehr in Afghanistan
Bundeswehr in Afghanistan
Fünf deutsche Soldaten bei Anschlag nahe Kundus verletzt

Bei einem Sprengstoffanschlag in einem afghanischen Krisengebiet wurden fünf Bundeswehr-Soldaten leicht verletzt. Der Bundeswehrverband forderte am Montag den Verbleib von Truppen auch nach 2014.

Afghanistan
Afghanistan
Bundeswehrverband sträubt sich gegen Abzug

Eigentlich endet der Kampfeinsatz in Afghanistan im kommenden Jahr - nicht aber, wenn es nach dem Bundeswehrverband geht. Bei ihrem Abzug lässt die Bundeswehr im Wert von 150 Millionen zurück.

Nachrichten-Ticker
Bundeswehrverband für Verbleib von de Maizière im Amt

Der Bundeswehrverband hat sich für einen Verbleib von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) im Amt ausgesprochen.

Drohnen-Debatte
Drohnen-Debatte
Opposition fordert de Maizières Rücktritt

Die Drohnen-Debatte geht in die nächste Runde: Das Bundeskabinett berät über die Anschaffung für die Bundeswehr. Die Opposition fürchtet um Steuergelder und fordert de Maizières Rücktritt.

Nachrichten-Ticker
De Maizière erläutert Stand der Bundeswehr-Reform

Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) erläutert heute in einer Regierungserklärung den Stand der Bundeswehr-Reform im Bundestag.

Drohnen-Projekt
Drohnen-Projekt
Bundeswehrverband kritisiert Scheitern

Das Millionen-Projekt "Euro Hawk" ist abgesetzt - die Drohne würde in Europa wohl nie zugelassen werden. Der Bundeswehrverband kritisiert die Geldverschwendung und die Umsetzung der Bundeswehrreform.

"Euro Hawk"-Debakel und Bundeswehrreform
De Maizière muss einiges erklären

Die Truppe ist mit ihrem Umbau unzufrieden, die Opposition fühlt sich beim gescheiterten "Euro Hawk"-Projekt getäuscht: Verteidigungsminister de Maizière steht vor einer heiklen Regierungserklärung.

Bundeswehrverband
Bundeswehrverband
Keine Eile bei Drohnen-Anschaffung

Der Bundeswehrverband beruhigt die Kritiker der geplanten Drohnen-Einsätze und will mit dem Kauf noch warten. Verteidigungsminister de Maizière hatte auf eine baldige Entscheidung gedrängt.

Solidarität nach Attentat
Solidarität nach Attentat
Til Schweiger im Sturm der Liebe

Es sei ein "feiger Anschlag" gewesen: Der Bundeswehr-Verband hat das Attentat auf Til Schweigers Haus verurteilt. Auch im Netz gibt es eine Welle der Solidarität - einen sogenannten Love-Storm.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?