A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kimi Räikkönen

Sport
Sport
GP der begrenzten Möglichkeiten: Vettel in Teilzeit

In der Innenstadt von Austin ließ Sebastian Vettel bei einer Show-Fahrt die Reifen seines Rennwagens publikumswirksam qualmen. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten macht sich der Heppenheimer aber längst keine Illusionen mehr.

Formel 1
Formel 1
Hamilton und Rosberg biegen auf die Zielgerade im Titelkampf

Nico Rosberg hofft auf einen großartigen WM-Endspurt. Titelrivale Lewis Hamilton will sich in Texas den Stetson-Hut als Sieger aufsetzen. Das Finanzproblem der Formel 1 ist in den USA allgegenwärtig.

Sport
Sport
Vater spricht über verzweifelte Lage von Bianchi

Mit erschütternder Offenheit hat der Vater von Jules Bianchi über die "verzweifelte" Lage des schwer verunglückten Formel-1-Piloten gesprochen.

Vater von Formel-1-Fahrer Bianchi
Vater von Formel-1-Fahrer Bianchi
"Wir durchleben einen Albtraum"

Nach dem schweren Unglück von Jules Bianchi beim Großen Preis von Japan hat sich Vater Philippe für die große Anteilnahme bedankt. Außerdem sprach er über die schwere Situation seit dem Unfall.

Sport
Sport
Piloten vereint für Bianchi - Große Sorgen halten an

Ein Startplatz blieb leer, im Herzen fuhren beim ersten Großen Preis von Russland alle Piloten für ihren verunglückten Formel-1-Kollegen Jules Bianchi.

Politik
Politik
Vettel verlässt Red Bull zum Saisonende

Sebastian Vettel macht Schluss mit Red Bull! "Es ist ein großer Schritt und natürlich fällt es einem nicht leicht eine solche Entscheidung zu treffen", teilte der viermalige Weltmeister in einer schriftlichen Stellungnahme mit.

Sport
Sport
Die "innere Stimme": Sebastian Vettel verlässt Red Bull

Suzuka (dpa) - Sebastian Vettel macht Schluss mit Red Bull! "Es ist ein großer Schritt und natürlich fällt es einem nicht leicht eine solche Entscheidung zu treffen", teilte er am Samstag in einer schriftlichen Stellungnahme mit.

Formel 1
Formel 1
Vettel verlässt Red Bull

Sebastian Vettel wird im kommenden Jahr nicht mehr für Red Bull fahren. Ein Wechsel zu Ferrari wurde noch nicht offiziell bestätigt. Dort ist aber Fernando Alonso so gut wie weg.

Sport
Sport
Alonso vermeidet klares Bekenntnis zu Ferrari

Fernando Alonso blieb diesmal ausgesprochen entspannt. Mit der Ferrari-Kappe auf dem Kopf und roter Teamjacke saß er da und lächelte bisweilen sogar.

Formel 1 in Singapur
Formel 1 in Singapur
Packendes Qualifying - Hamilton hauchdünn vor Rosberg

Mit knappem Vorsprung hat sich Mercedes-Pilot Lewis Hamilton in Singapur die Pole Position vor Nico Rosberg gesichert. Der Brite war nur sieben Tausendstelsekunden schneller als sein Teamkollege.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Kimi Räikkönen auf Wikipedia

Kimi Matias Räikkönen [ˈkimi ˈræik:œnɛn] ist ein finnischer Automobilrennfahrer. Er startet seit 2001 in der höchsten Motorsportklasse Formel 1 und gewann dort 2007 als bislang dritter Finne nach Keke Rosberg und Mika Häkkinen die Weltmeisterschaft. Räikkönen steht bei Ferrari unter Vertrag.

mehr auf wikipedia.org