A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kimi Räikkönen

Sport
Sport
Ferrari-Umbau: Chef-Designer und -Ingenieur weg

Der personelle Umbau beim Formel-1-Traditionsteam Ferrari geht weiter. Der neue Arbeitgeber von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel gab die Trennung von Chef-Designer Nikolas Tombazis und Chef-Ingenieur Pat Fry bekannt.

Sport
Sport
Das Fahrerfeld der Formel-1-Saison 2015

Das Fahrerfeld für die kommende Formel-1-Saison ist praktisch komplett.

Sport
Sport
Räikkönen freut sich auf Vettel: "Wollen das Gleiche"

Formel-1-Pilot Kimi Räikkönen erwartet von der Zusammenarbeit mit seinem neuen Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel positive Effekte für das gesamte Team.

Sport
Sport
Hamilton-Herausforderer: Jagdsaison 2015 schon eröffnet

Am Ort seiner bittersten Niederlage hat Nico Rosberg mit der WM-Frustbewältigung begonnen. Zwei Tage nach dem technischen K.o. im Formel-1-Titelkampf mit Teamkollege Lewis Hamilton kletterte der Deutsche in Abu Dhabi für Testfahrten wieder in den Silberpfeil.

Politik
Politik
Porträt: Superstar Lewis Hamilton

Bernie Ecclestone hat seinen Willen bekommen. "Lewis Hamilton wäre der bessere Champion für diesen Sport", hatte der Chef der Motorsport-Königsklasse schon vor dem Finale verfügt.

Politik
Politik
Hintergrund: Hamilton hat schon zweimal WM-Titel verpasst

Lewis Hamilton hat zum vierten Mal in seiner Karriere im Saisonfinale die Chance auf den WM-Titel. In seiner Premierensaison 2007 verspielte er den Triumph auf den letzten Kilometern noch und musste Kimi Räikkönen vorbeiziehen lassen.

Formel 1 in Abu Dhabi
Formel 1 in Abu Dhabi
Hamilton verpasste schon zwei Titel im Saisonfinale

Lewis Hamilton hat zum vierten Mal in seiner Karriere die Chance auf den WM-Titel in der Formel 1. Zweimal ging es für den Briten schlecht aus. Gehen ihm auch diesmal die Nerven durch?

Viermaliger Formel-1-Weltmeister
Viermaliger Formel-1-Weltmeister
Vettel-Wechsel zu Ferrari offiziell bestätigt

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel wird in der kommenden Saison zum italienischen Rennstall Ferrari wechseln. Der 27-Jährige Heppenheimer soll dort an der Seite von Kimi Räikkönen starten.

Nachrichten-Ticker
Formel 1: Sebastian Vettel wechselt zu Ferrari

Der spektakulärste Formel-1-Transfer seit knapp 20 Jahren ist perfekt: Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel wechselt von Red Bull zu Ferrari und tritt damit in die Fußstapfen von Rekordchampion Michael Schumacher.

Formel 1 - Vettel wechselt zu Ferrari
Formel 1 - Vettel wechselt zu Ferrari
"Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung"

Seit Wochen ging das Gerücht um, nun ist es offiziell: Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel wechselt zur kommenden Saison zu Ferrari. Ein Mitgrund für den Wechsel ist Michael Schumacher.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Kimi Räikkönen auf Wikipedia

Kimi Matias Räikkönen [ˈkimi ˈræik:œnɛn] ist ein finnischer Automobilrennfahrer. Er startet seit 2001 in der höchsten Motorsportklasse Formel 1 und gewann dort 2007 als bislang dritter Finne nach Keke Rosberg und Mika Häkkinen die Weltmeisterschaft. Räikkönen steht bei Ferrari unter Vertrag.

mehr auf wikipedia.org