A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Arbeitsmarkt

Wirtschaft
Wirtschaft
IW-Analyse: Immer mehr ältere Frauen arbeiten

Immer mehr ältere Frauen haben in den vergangenen Jahren eine Arbeit aufgenommen. Bei 60- bis 65-Jährigen hat sich die Beschäftigung von 467 000 auf 999 000 Frauen von 2002 bis 2012 mehr als verdoppelt. Das bedeutet, dass gut eine unter drei Frauen in diesem Alter arbeitete.

Wirtschaft
Wirtschaft
Deutschland einer der größten Gewinner des EU-Binnenmarktes

Weniger statt mehr Zusammenarbeit in Europa - damit gewinnen Europaskeptiker Stimmen. Eine neue Studie hält dagegen: Der EU-Binnenmarkt kennt fast nur Gewinner - und kaum ein anderes Mitgliedsland profitiert so stark wie Deutschland.

Wirtschaft
Wirtschaft
EZB spricht sich für höhere Löhne in Deutschland aus

Noch mehr Rückenwind für Arbeitnehmer und Gewerkschaften: Neben der Bundesbank wirbt nun auch die Europäische Zentralbank (EZB) für höhere Tarifabschlüsse in Deutschland.

Nachrichten-Ticker
EZB: Spielraum für höhere Lohnabschlüsse in Deutschland

Nach der Bundesbank hat sich auch die Europäische Zentralbank (EZB) für höhere Löhne in Deutschland ausgesprochen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Volkswirte: Nach Flaute wieder mehr Tempo auf Arbeitsmarkt

Nach einer kurzen Flaute im späten Frühjahr hat der deutsche Arbeitsmarkt nach Experten-Einschätzung im Juli wieder an Fahrt gewonnen.

Sommer-Schluss-Verkauf
Sommer-Schluss-Verkauf
Weniger Schnäppchen beim SSV

Am Montag geht der Sommer-Schluss-Verkauf offiziell los. Viele Läden bieten schon vor dem Start Rabatte. Doch eine Umfrage zeigt: Die Preise sollen weniger stark purzeln als 2013.

Politik
Politik
"SZ": Viele junge Erwachsene brechen Lehre wieder ab

Viele junge Erwachsene, die erstmals eine Berufsausbildung absolvieren, brechen die Lehre wieder ab.

Wirtschaft
Wirtschaft
Löhne 2013 deutlich stärker gestiegen als in Jahren davor

Die spürbaren Lohnerhöhungen im Vorjahr hatten es schon erwarten lassen: Beschäftigte hatten 2013 am Monatsende jeweils deutlich mehr auf dem Gehaltskonto als im Jahr davor. Frauen bekommen zwar noch immer deutlich weniger als Männer - aber sie holen auf.

Wirtschaft
Wirtschaft
Ostdeutsche Arbeitskosten weiterhin deutlich niedriger als im Westen

Die Kosten für eine geleistete Arbeitsstunde sind in Ostdeutschland weiterhin deutlich geringer als im Westen.

Politik
Politik
Nahles: 2015 Gesetz gegen Missbrauch von Werkverträgen

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat nach dem gesetzlichen Mindestlohn das nächste Gesetz zur Regulierung des Arbeitsmarktes im Visier.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?