A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Arbeitsmarkt

Politik
Politik
Hintergrund: Das geplante Tarifeinheitsgesetz

Das Bundesarbeitsgericht hat 2010 den Grundsatz der Tarifeinheit gekippt. Für gleiche Beschäftigtengruppen können seither verschiedene Tarifverträge konkurrierender Gewerkschaften gelten.

Nachrichten-Ticker
Zahl der Leiharbeiter mehr als verdoppelt

Die Zahl der Leiharbeitskräfte in Deutschland ist zwischen 2004 und 2014 um rund 439.

Nachrichten-Ticker
Arbeitslosen-Zahl auf niedrigstem April-Stand seit 1991

Die Frühjahrsbelebung hat die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland auf den niedrigsten Stand in einem April seit 1991 gedrückt.

Agentur für Arbeit
Agentur für Arbeit
Arbeitslosenzahl sinkt im April

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist weiter gesunken. 2,843 Millionen Erwebslose verzeichnete die Bundesagentur für Arbeit - und damit den niedrigsten Stand im April seit 1991.

Wirtschaft
Wirtschaft
US-Notenbank lässt Zeitpunkt für Zinswende offen

Keine klaren Signale von der Fed: Die US-Notenbank lässt die Finanzmärkte im vagen über den Zeitpunkt ihrer geplanten Zinswende.

Nachrichten-Ticker
Fed hüllt sich bei erwarteter Zinswende in Schweigen

Die US-Notenbank Federal Reserve hüllt sich bei der erwarteten Zinserhöhung in Schweigen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Inflation steigt auf niedrigem Niveau

Getrieben von Preiserhöhungen bei Nahrungsmitteln ist die Inflation in Deutschland im April auf niedrigem Niveau erneut leicht gestiegen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Immer mehr Deutsche haben mindestens zwei Jobs

Immer mehr Deutsche bessern ihr Einkommen mit mindestens einem Nebenjob auf. Im vergangenen Jahr standen rund zwei Millionen erwerbstätige Deutsche (5 Prozent) in mindestens zwei Arbeitsverhältnissen - ein Zuwachs von etwa 4 Prozent seit 2013.

Wirtschaft
Wirtschaft
Arbeitskräfte-Nachfrage auf Rekordhoch

Deutschlands Unternehmen suchen derzeit so viele neue Mitarbeiter wie schon lange nicht mehr. Im April sei die Zahl der freien Stellen saisonbereinigt auf ein Rekordhoch gestiegen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Nachfrage nach Arbeitskräften weiter auf Rekordhoch

Die Nachfrage nach Arbeitskräften in Deutschland bleibt weiter auf Rekordhoch. Im April habe es saisonbereinigt so viele freie Stellen gegeben wie seit Beginn der entsprechenden Aufzeichnungen im Jahr 2004 nicht mehr, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?