A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Paul Allen

40 Jahre Microsoft
40 Jahre Microsoft
Der Software-Gigant feiert Geburtstag

Microsoft hat in vier Jahrzehnten Computergeschichte geschrieben. Der Software-Konzern musste sich in dieser Zeitspanne mehrfach neu erfinden und steckt gerade wieder mitten im Umbruch.

Politik
Politik
Microsoft: Ein neuer Atem zum 40. Geburtstag

Zum Ende der Ära von Microsoft-Boss Steve Ballmer vor einem Jahr schien es noch, als sei der Software-Gigant nach einer langen Dominanz einem schleichenden Bedeutungsverlust ausgeliefert.

Digital
Digital
40 Jahre Microsoft: MS-DOS, Windows und Cloud-Dienste

In 40 Jahren stieg Microsoft an die Spitze der PC-Industrie auf, wurde mit Windows so mächtig, dass eine Zerschlagung drohte, verpasste den Smartphone-Boom und fand neue Hoffnung in Cloud-Diensten. Eine Chronologie:

Digital
Digital
Bill Gates: Software-Stratege und Philanthrop

Der Erfolg von Microsoft hat William "Bill" Henry Gates III. zum reichsten Mann der Welt gemacht. Aktuell wird sein Vermögen auf rund 78 Milliarden Dollar geschätzt. Mit Microsoft ebnete Gates den Weg in das PC-Zeitalter.

Nach jahrelanger Suche
Nach jahrelanger Suche
Japanisches Kriegsschiff "Musashi" gefunden

Die Experten um den Microsoft-Mitbegründer Paul Allen hatten lange nach dem Wrack geforscht. Jetzt haben sie das 1944 in philippinischen Gewässern versenkte japanische Kriegsschiff "Musashi" entdeckt.

+++ Newsticker zur Ebola-Epidemie +++
+++ Newsticker zur Ebola-Epidemie +++
Arzt in New York unter Ebola-Verdacht

In New York ist ein Arzt, der zuvor in Westafrika war, in eine Klinik eingeliefert worden. In Oberhausen klagt ein Ghanaer über Übelkeit und Erbrechen. Alle Neuigkeiten im stern-Newsticker.

Nachrichten-Ticker
Microsoft-Mitbegründer Allen plant Riesenflugzeug für die Raumfahrt

Mit einem riesigen Flugzeug, das Raketen ins All schießen kann, will Microsoft-Mitbegründer Paul Allen die Raumfahrt revolutionieren.

Bill Gates zum Tag der Trauer
Bill Gates zum Tag der Trauer
Weitere Reaktionen zum Tod von Steve Jobs

Microsoft-Gründer Bill Gates und andere bekannte Persönlichkeiten haben Kondolenzerklärungen zum Ableben von Steve Jobs abgegeben. Steve Jobs ist am Mittwoch in Palo Alto, Kalifornien nach langer Krankheit verstorben.

Knapp 20 Millionen Nutzer
Knapp 20 Millionen Nutzer
Google+ weiter auf dem Vormarsch

Noch nicht öffentlich, schon eine Erfolgsgeschichte: Google+ hat bereits mehr als 18 Millionen Mitglieder. Auch auf dem iPhone stürmt Google die Spitzenposition der App-Charts.

Mitgliederzahl bei Google+ steigt rapide
Mitgliederzahl bei Google+ steigt rapide
Google+ soll bald zehn Millionen User haben

Nur zwei Wochen nach dem Launch soll Google+ laut einem Analysten in Kürze zehn Millionen User haben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Paul Allen auf Wikipedia

Paul Gardner Allen ist ein US-amerikanischer Unternehmer, der zusammen mit Bill Gates das Softwareunternehmen Microsoft gegründet hat und ihm von 1975 bis 1983 zusammen mit Bill Gates vorstand. Danach betätigte er sich hauptsächlich als Geschäftsmann und Teambesitzer im nordamerikanischen Profisport. Allen gehört mit einem Vermögen von 22 Milliarden US-Dollar zu den reichsten Menschen der Welt . Er gilt als der Visionär der „vernetzten Welt“. Bis 2007 sollen seine Investitionen in die vernetz...

mehr auf wikipedia.org