VG-Wort Pixel

Luxuswagen trifft Kettenfahrzeug Russische Tüftler bauen Frankenstein-Auto – so sieht ein Bentley-Panzer aus

Halb Kettenfahrzeug, halb Luxuskarosse.

Russische Mechaniker wagen einen groteskes Tuning-Experiment.

An das Chassis eines Bentley Continental GT bauen die Tüftler ein Gleiskettenfahrwerk.

In aufwendiger Feinarbeit entsteht ein Vehikel, das Fahrspaß neu definiert.

Der sogenannte „Ultratank“ lässt sich wie ein Militärfahrzeug steuern - mit dem Komfort eines Luxuswagens.

Trotz kleinerer Startschwierigkeiten meistert das skurrile Gefährt jedes Hindernis. 

„Wir haben bereits einige Probleme mit dem Motor festgestellt, weil er immer noch nicht abgestimmt ist“, erklärt der Sprecher im Video.

Im niedrigen Drehzahlbereich würgt der Motor zu schnell ab. Der Grund: Untertourig fahren sei mit Gleisketten problematisch. Doch auch dieses Problem wollen die Tüftler in den Griff bekommen.

Die Probefahrt mit dem Bentley-Panzer war erfolgreich. Als nächstes wollen die Mechaniker an den Bremsen arbeiten. Denn bisher lässt sich das Tempo nur über das Lenkrad drosseln.
Mehr
Sie wollen die klassische Eleganz und den Komfort eines Bentley genießen, aber gleichzeitig mit der Kraft eines kettengetriebenen Boliden über die Piste heizen? Dieses Eigenbau-Ungetüm macht es möglich. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker