HOME
Natürlich sind auch Fernsteuerungs-Funktionen enthalten

BMW Connected: voll vernetzt in die Zukunft

Weißblauer Mikrokosmos

BMW hat sich die Digitalisierung auf die Fahnen geschrieben. Mit "BMW Connected" starten die Münchner jetzt eine Offensive, bei der mithilfe einer Cloud das mobile Leben des Fahrers einfacher werden soll.

Der LTE-Nachfolger heißt 5G

Mobile World Congress

Film-Download in einer Sekunde: Das bringt der LTE-Nachfolger 5G

Der schwedischen Ericsson-Konzern verlangt Lizenzgebühren von Apple - die Kalifornier stellen sich bislang quer

Streit um Patentrechte

Ericsson weitet Apple-Klage auf Deutschland aus

Zahlreiche Sony-Smartphones sind zu erwarten

Sony bekommt grünes Licht für Sony-Ericsson-Übernahme

CES-Neuheit Xperia S

Sonys Edel-Androide im Kurztest

Neues Xperia Arc HD könnte das Nozomi sein

Sony Ericsson plant angeblich Xperia Arc HD

Übernahme von Sony Ericsson

Sony telefoniert von nun an solo

Sony plant Gemeinschaftsunternehmen aufkaufen

Sony will Sony Ericsson für sich allein

Sony Ericsson

Viertgrößer Handy-Produzent zurück in der Gewinnzone

Schwedischer Mobilfunk-Konzern

Ericsson baut weitere 1500 Stellen ab

Handykonferenz "3GSM World Congress"

Barcelona im Handywahn

Telefonnetz

Milliardenfusion von Siemens und Nokia

Volvo Ocean Race

Katz-und-Maus-Spiel auf dem Meer

Technik

Technikbegriffe, A bis K

Skandinavien

Total vernetzt, diese Nordlichter

Kriminalität

Geldwäsche-Untersuchung gegen Ericsson

MMS

MMS - Wie funktioniert die große Schwester der SMS?

Zukunftsmusik

Ericsson und Sony bringen Musik aufs Handy

Telekommunikation

Ericsson reduziert Verlust im vierten Quartal

Drahtlose Netzwerke

Techniken für drahtlose Netzwerke

TECHNOLOGIE

Techniken für drahtlose Netzwerke

SCHWEDEN

Ericsson will eventuell Handy-Produktion einstellen

MOBILCOM

Schmids Abgang lässt Fragen offen

AKTIENNEWS

Ericsson mit höherem Verlust als erwartet

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.