HOME
Frau weint vor dem Fernseher

Entscheidungshilfe

"Does The Dog Die": Diese Website verrät dir, ob in einem Film der Hund stirbt

Gibt es etwas Schlimmeres, als wenn man einen Film guckt, sich nichts Böses denkt und auf einmal stirbt der beste Freund des Menschen – der Hund? NEIN! Damit wir von so etwas nicht mehr überrascht werden, gibt es "Does The Dog Die". Gern geschehen. 

NEON Logo

30 Jahre Internet

Nostalgie pur: Wie die Websites von Facebook, Amazon und Co. früher aussahen

NEON Logo
You must go offline to view this page

Geh doch mal offline!

Diese Website ist nur ohne Internetverbindung sichtbar

NEON Logo
Amazon eröffnet Drive-in-Supermarkt

Cloud-Probleme

Störung bei Amazons Web-Service behindert viele Websites

Auf die Rechte Tour

Auf die rechte Tour

Israel-Trip mit Pegida-Anhängern - die Reaktionen im Netz

NEON Logo
Tim Berners-Lee im Jahr 1994 im Europäischen Kernforschungszentrum Cern in Genf

World-Wide-Web-Jubiläum

Vor 25 Jahren wurde die erste Internetseite der Welt veröffentlicht

Ein paar Blicke, ein beherztes Zugreifen - und weg ist das Rad

"Bike Stealing Championships"

Wie ein Magazin mit einem witzigen Trick Fahrradiebe blamiert

Die kanadische Website "The Breakup Shop" übernimmt die Trennung von dem Partner per SMS oder Anruf

The Breakup Shop

Schlussmach-Profis übernehmen für Sie die Trennung vom Partner

Der IBM Rechner "Watson" erstellt auf der Grundlage von Sprachmustern Persönlichkeitsprofile

Persönlichkeit entschlüsselt

Supercomputer Watson weiß nach 100 Wörtern, wer Sie sind

Grimme Online Award 2015

Ausgezeichnete Projekte im Netz

In eigener Sache

Was Sie über stern online jetzt wissen müssen

Das neue stern online

In eigener Sache

Alles neu bei stern online

Jamie Olivers Rezepteseite wurde Opfer eines Cyberangriffs

Nutzerdaten abgefischt

Hacker knacken Website von Starkoch Jamie Oliver

So kommentierte der Hamburger Landesverband der Deutschen Polizeigewerkschaft die Gratis-Getränke von Red Bull auf seiner Homepage

Kritik im Netz

Polizei sorgt mit Red-Bull-Werbung für Ärger

Youporn-Gründer Fabian Thylmann verhaftet

Der Herr der Lüste

Hackerangriff auf Yahoo

Zugangsdaten auf Website veröffentlicht

PayPal gibt Spenden frei

Wikileaks gewinnt erstes Gefecht im Cyber-Krieg

Neue Funktionen

Twitter peppt die Website auf

Das Virus Conficker ist zurzeit sehr aktiv

Internet-Sicherheit

Viele Websites sind schlampig gepflegt

Chicago

Die Website für den leeren Tank

Rechtsextremismus

Eine Website gegen die Angst

Hilfe von Experten

Allergie-Sprechstunden an deutschen Universitätskliniken

Im Netz

Websites, die die Welt verbessern

Grimme Online Award

Wiki und die starken Websites

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(