HOME
"Rote Rosen": Cornelius fällt aus allen Wolken, als Amelie (r.) 15.000 Euro Schmerzensgeld fordert

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Milwaukee: Mann gewinnt 1 Million US-Dollar - mit einem Dreh am Glücksrad

Bingo!

Mann gewinnt 1 Million US-Dollar - mit einem Dreh am Glücksrad

Was macht eigentlich eine Modejournalistin?

Von wegen "Der Teufel trägt Prada"

Mythos Fashion-Branche: Neun Fragen, die eine Modejournalistin ständig hört

NEON Logo
Til Schweiger mit seinen Töchtern Lilli und Luna

"Head Full of Honey"

Til Schweiger spricht über Film-Flop: "Deutschland ist das einzige Land, das das Wort Schadenfreude kennt"

Franziska Giffey hat viele alleinerziehende Mütter gegen sich aufgebracht
Aus dem Leben einer Mutter

Aussage der Familienministerin

Weniger Unterhalt von Trennungsvätern? Wie Frau Giffey mir fast die "Skiferien" versaut hätte

Nido Logo
Sylvie Meis und Jonathan Elias Weiske im Kinofilm "Misfit"

Jonathan Elias Weiske

Als Sylvie Meis' Sohn im Kino

Dates sind ein bisschen wie Glücksspiel
Kolumne

Die NEON-Singles – Gemeinsam einsam

Viele Frösche, wenig Prinzen: Ich weiß jetzt, warum ich schlecht im Tindern bin

NEON Logo
"Charité II: Im Untergrund": Otto (Jannik Schümann) verabschiedet sich von Schwester Christel (Frida-Lovisa Hamann), er muss z

TV-Tipps

TV-Tipps am Dienstag

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Meine Schwägerin ist eiskalt zu ihrem Baby - soll ich mich einmischen?

Was sollte das? Auch wenn man weggedrängt wurde, ist es nicht leicht eine Nötigung nachzuweisen.

Verkehrsrecht

Hupen, drängeln, schneiden – Was ist eine Nötigung im Straßenverkehr?

Von Gernot Kramper
Derby 1977 St Paul HSV

Hamburger Stadtduell

FC St. Pauli vs. HSV: Lasst mich bloß mit dem Derby in Ruhe!

Von Niels Kruse
Whoopi Goldberg

"Ich war dem Tod nah"

Eine Lungenentzündung hätte Whoopi Goldberg fast das Leben gekostet

Demi Lovato macht sich zum Weltfrauentag selbst eine Freude

Demi Lovato

Positive Gefühle am Weltfrauentag

US-Ermittler werfen Donald Trumps Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort Lügen vor

Steuer- und Bankenbetrug

Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort zu knapp vier Jahren Haft verurteilt

Die beiden vermissten Mädchen aus Kalifornien

In der Wildnis verirrt

Nach zwei Tagen allein im Wald: Schwestern aus Kalifornien gefunden – dank Spur aus Müsliriegeln

Alonzo "Fonny" Hunt (Stephan James) und Tish Rivers (KiKi Layne) sind seit Kinderzeiten unzertrennlich

Beale Street

Freud' und Leid liegen eng beieinander

Birgit Schrowange und ihr Freund Frank Spothelfer

Birgit Schrowange

Moderatorin spricht über Sex im Alter

Alleine zu sein, ist nicht einfach (Symbolbild)

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Ich sehne mich nach Nähe und Sex – doch ich finde keinen Partner

Asterix und Obelix

"Das inoffizielle Asterix & Obelix Kochbuch"

So kannst du dich auf "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" einstimmen!

Nido Logo
Eines der vielversprechendsten Spiele des Monats ist "Tom Clancy's The Division 2"

Games

Die besten Spiele im März

Borowski (Axel Milberg) hat einen Verdacht und observiert die Verdächtige Peggy

Tatort: Borowski und das Glück der Anderen

So sieht Axel Milberg den neuen Kiel-Krimi

"Tatort: Borowski und das Glück der Anderen": Kommissar Borowski (Axel Milberg) auf Beobachtungsposten

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

Ed Sheeran will sein Eigenheim in Suffolk aufwendig renovieren lassen

Ed Sheeran

Eigener Fußballplatz für sein Eigenheim

Tatort aus Kiel
Schnellcheck

"Tatort" aus Kiel

Der tödliche Neid auf die Nachbarn

Von Carsten Heidböhmer

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(