HOME

Universitätsklinikum

Der verdächtigte Arzt war von 2010 bis 2014 an der Uni-Klinik im saarländischen Homburg beschäftigt

Saarland

Assistenzarzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben

Ein Assistenzarzt am Universitätsklinikum des Saarlandes soll "nicht medizinisch notwendige Untersuchungen" im intimen Bereich an Kindern durchgeführt haben. Der Mann ist inzwischen verstorben.

Assistenzarzt soll Kinder sexuell missbraucht haben

Arzt

Mediziner wurde 2014 entlassen

Arzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben

Trauerveranstaltung am UKE in Hamburg

Mann stirbt nach Security-Einsatz

"Sie haben ihm die Luft abgedrückt" – schwere Vorwürfe nach Tod eines Psychiatrie-Patienten

Von Stephan Maus
An der Uniklinik Kiel haben multiresistente Keime bisher 12 Opfer gefordert

Acinetobacter baumannii

Weiterer Patient an multiresistentem Keim gestorben

Acinetobacter baumannii

Weiterer Patient an multiresistentem Keim gestorben

Tödliche Keime in Kieler Uniklinik

Wer trägt die Verantwortung?

Ein gegen Antibiotika resistenter Keim hat sich im Universitätskrankenhaus in Kiel ausgebreitet. Die Aufnahme von künstlich beatmeten Notfallpatienten ist gestoppt worden.

Universitätsklinikum Kiel

Resistente Keime könnten noch mehr Todesopfer fordern

Mutation verursacht Fettleibigkeit

Mediziner entdecken neue Ursache für Übergewicht

Haupteingang des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf: Hier wird nun ein Ebola-Kranker behandelt

UKE

So funktioniert die Ebola-Spezialstation in Hamburg

Unfall von Michael Schumacher

So gefährlich ist ein Schädel-Hirn-Trauma

Von Lea Wolz

Nach Darmkeim-Infektionen

Berliner Charité bemüht sich um Schadensbegrenzung

Mediziner schließen Genfehler aus

Erstes deutsches Baby nach Erbgut-Diagnose geboren

Aachen

Vermutlich Geiselnahme im Aachener Klinikum

Ehec-Ausbruch

Eine Klinik im Ausnahmezustand

Von Christoph Fröhlich

Ägyptens Präsident

Mubarak in Heidelberg an der Gallenblase operiert

Ägyptens Präsident

Mubarak in Heidelberg an der Gallenblase operiert

Toter durch Schweinegrippe

Erster H1N1-Todesfall in Deutschland bestätigt

Experte für Kindergesundheit

Reinhard Berner

Alkoholkranke

Nur jeder Zehnte wird angemessen behandelt

Fußball-WM 2006

Herzinfarkt beim Elfmeterschießen

Hilfe von Experten

Allergie-Sprechstunden an deutschen Universitätskliniken

Doping-Skandal

Schenk belastet weiteren Freiburger Arzt

Berliner Charité

Die Mordspur der Krankenschwester

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(