HOME
Harvey Weinstein – Das Grauen von Hollywood

Sex-Skandal um Filmproduzenten

Harvey Weinstein oder: Das Grauen von Hollywood

Der Missbrauchsskandal um den Produzenten Harvey Weinstein erschüttert nicht nur die Filmwelt. Die wichtigste Frage: Ist dieser Fall bloß eine weitere Episode – oder tatsächlich eine Zäsur in Hollywood?

Neu im Kino

Der rasende Abschied von Paul Walker

Von Sophie Albers Ben Chamo
Judi Dench leidet an Makuladegeneration und ist darum oft auf Hilfe angewiesen

Augenkrankheit

Judi Dench kann nicht mehr allein reisen

Dame Judi Dench wird 80 - und spielt weiter

Judi Dench wird 80

Die Alleskönnerin

James Bond - Alle Infos zum neuen Film

Christoph Waltz ist Craigs böser Gegenspieler

James Bond - Alle Infos zum neuen Film

Christoph Waltz ist Craigs böser Gegenspieler

Prominente Unionisten: Mick Jagger, Judi Dench, Cliff Richard, Tom Daley und Simon Cowell (v.l.)

Unabhängiges Schottland?

Sean Connery hat alle gegen sich

Von Jens Maier

Neu im Kino

Geheimagent auf verlorenem Posten

Nominierungen 2014

Die nach dem Oscar greifen

Festivalbeitrag: In "Under The Skin" reist Scarlett Johansson als männerverschlingende Außerirdische auf den Spuren von David Bowie durch eine düstere Welt.

Filmfest von Venedig

Aliens, deutsche Polizisten und andere Außenseiter

Kinocharts

Schweighöfer schlägt den "Hobbit"

Kinocharts

Tom Cruise weiß noch, wie es geht

Kinocharts

Pitch Perfect trifft den richtigen Ton

Kinocharts

Vom Hobbit zum Millionär

Kinocharts

An "Twilight" beißen sich alle die Zähne aus

Kinocharts

Brad Pitt ist cool, aber chancenlos

Action! - Neu im Kino

Dieses Mal ist es persönlich

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Skyfall"

Royale Weltpremiere für neuen James-Bond-Film

Neuer Film "Skyfall"

James-Bond-Akteure feiern pompöse Weltpremiere

Action! - Neu im Kino

Mit voller Wucht ins Leben

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Best Exotic Marigold Hotel" neu im Kino

Britische Hochnäsigkeit trifft auf indische Lebensfreude

Schauspielerin Judi Dench

"M" kämpft um ihr Augenlicht

Hobbits, Superhelden und ein Stummfilm

Das sind die Kino-Highlights 2012

Von Sophie Albers Ben Chamo

Neuer Bond-Film "Skyfall"

Javier Bardem ist der Gegenspieler von 007

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo