HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000035252 Gast

LAUT SZ-BERICHT - DFB geht gegen Beckenbauer vor!

ich meine: endlich!

und ihr?
Antworten (31)
Amos
"Kleines" Trara ohne Konsequenz.
elfigy
gähn
moonlady123456
Und....????
Amos
Berichte über den "Kaiser" kann man vergessen, er ist unantastbar, "die Lichtgestalt von Kitzbühel".

Kraft in den Teller, Knorr auf den Tisch!
moonlady123456
Diesmal 5 Sternchen für Amos......
umjo
Sorry, moonlady, aber das sind maximal vier Sterne.
Auch wenn es sich um Suppe handelte, die -da hat Amos recht- in den Teller gehört: Es hieß aber auf den Teller ...
Amos
Franz sagt aber: Kraft in den Teller ....
umjo
BTW: Suppe auf dem Teller stelle ich mir übrigens als eine ziemliche Schweinerei vor.
Caro, das provoziert doch hoffentlich eine neue Frage, oder?
umjo
Amos, doch fünfSterne!
Hatte das aus der SZ, die schon damals (Artikel aus 2012) offensichtlich falsch lag.
Interessant in diesem Artikel aber die Aussage des Marketingexperten Ehm: "...Er strahlt eine ungeheuere Glaubwürdigkeit aus..."

Nun ja.
Amos
Ein bißchen Spaß muß sein!
umjo
ita est!
ing793
ich verneige mich in Ehrfurcht vor dem Franz von vor 15 Jahren. Eine WM musste man halt kaufen und er hat uns für schlappe 7 Mio. ein komplettes Sommermärchen verschaftt. Chapeau!
Alles andere ist scheinheilig! (Du allen voran!)
Das einzige, was mich stört, ist das Herumgeeiere heute. Sollen sie sich doch (für mich zu Recht) stolz dazu bekennen: Hier stehe ich, ich konnte nicht anders.
Stattdessen diese würdelose Show. Das und nur das nehme ich ihm übel.
Skorti
Ich finde auch, war doch günstig.
Allerdings bewundere ich auch die Chuzpe der jetzigen DFB-Führung.
Zum einen sind sie alle in dem System groß geworden und haben mit Sicherheit immer wieder ihre Vorstände einmal im Jahr entlastet, zum anderen wollen sie jetzt ihre damaligen Götter verklagen ...
elfigy
ing, das mit in Ehrfurcht verneigen, finde ich jetzt ein wenig übertrieben.
ing793
na gut, "Ehrfurcht" ist vielleicht etwas dick aufgetragen.
Aber mich nervt die Debatte. Alle wollten es und alle wussten, was passiert war, als der Neuseeländer ausgerechnet bei der Abstimmung auf ein Zigarettchen vor die Tür ging. Uns alle haben es akzeptiert, das ist jedenfalls mein Eindruck.
Und auf einmal soll Franzl der Buhmann sein? Das geht so nicht.
Gast
Nein, ing793, nicht Franz allein, aber auch. Das Geld hat er nicht aus seiner Tasche bezahlt, einfach rumgelegen hat es auch nicht, also wußten mehrere als es z. Z. noch zu geben von dem Verwendungszweck.
Eine saubere Aufklärung unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte wäre angebracht.
Amos
@ing793: und das kommt ausgerechnet von unserem Moralist, Idealist und Allround-Genie. Erstaunlich!

Besuchst Du den Kaiser öfter in Kitzbühel?
StechusKaktus
Die Stunde der Miesmacher. Diejenigen, die schon damals als einzige keinen Spaß an der WM hatten kommen jetzt aus ihren Löchern gekrochen und haben alles schon immer gewusst.
Dabei hat FB ziemlich offen darüber gesprochen, dass die WM nicht nur durch eine gute Bewerbung und ein freundliches Gastland zu erhalten war. Was also willst du?
Amos
ICH hatte Spaß an der WM. Nur wenn gemauschelt wird und Korruption ins Spiel kommt, darf man ja wohl seine Meinung äußern und Kritik veröffentlichen.

Herr Beckenbauer ist ja nicht sakrosankt.
StechusKaktus
Dann hast du dich bestimmt auch darüber gefreut, das Siemens vor ein paar Jahren Milliarden wegen Bestechung zu zahlen hatten und die Konkurrenz sich heute noch einen Ast drüber lacht und weiter munter korrumpiert. Aber Hauptsache, wir können die Moralkeule schwingen. Bis zur Selbstaufgabe...
Amos
Ich erkenne jetzt keinen Zusammenhang zwischen WM und Siemens.
Amos
Oder hat Siemens die Fußball-WM bezahlt?
ing793
@Amos: "wenn gemauschelt wird und Korruption ins Spiel kommt"????????????
Wenn eine Fußball-WM vergeben wird, dann nur und ausschließlich durch Gemauschel und Korruption, wie denn sonst, wenn die Komoren das gleiche Stimmrecht haben wie D oder England.
Das ist mindestens seit der Vergabe für 1998 so und so naiv kannst noch nicht einmal Du sein, davon nichts geahnt zu haben.
StechusKaktus
Hier will ich einen ehemaligen Arzt in Schutz nehmen: in einer Branche, in der es üblich war/ist, sich von Pharmaunternehmen für Produktschulungen in die Karibik einladen zu lassen oder sich für angebliche Produktstudien bezahlen zu lassen oder einfach nur bei den anonymen Abrechnungen zu mauscheln, gibt es sehr sicher ein völlig anderes Verständnis zum Thema...
Amos
Außer einem Kugelschreiber mit Werbeaufdruck habe ich von der Pharmaindustrie leider nie etwas erhalten, ;-(
Amos
Merkwürdig auch, daß mein Vater als niedergelassener Internist nie in die Karibik eingeladen wurde, keine großzügigen Geschenke erhielt und bei der Abrechnung nicht gemauschelt hat.
Amos
Ich bin kein ehemaliger Arzt. Dazu hätte ich meine Approbation abgeben müssen. Daß ich nicht mehr praktiziere, ist davon völlig unabhängig.
Gast
Genau, meine Freunde in Italien lachen und sagen: Wenn ihr noch was draufgelegt hättet, dann wären nicht wir Weltmeister geworden, sondern ihr.
Graf_Mucki
Scheinheilig, wer sich darüber aufregt.
Beckenbauer hat sich als Schachfigur geoutet, als er dann noch zugab, er habe alles unterschrieben, was man ihm vorlegte und auch blanco Unterschriften geleistet.
Der Mann ist am besten, wenn er schweigt, oder "schaumamal" sagt.
kivat
Die WM ist 10 Jahre her. Alles alter Kaffee der mich nicht mehr interessiert. Als erstes sollte man lieber gegen die FIFA vorgehen. Diese sind der Urheber dieser Machenschaften.
Zombijaeger
Franz hat sich nicht persönlich bereichert. Ich glaube sogar, dass er Fussball-Deutschland damit einen Gefallen tun wollte. Ohne ihn wären wir jedenfalls nur 2x Weltmeister geworden. Das sollte man nicht vergessen. Den jetzt als Sündenbock auszusuchen ist absolut unangebracht.