Schließen
Menü

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern". Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los. Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Medizin

Druck im Kopf nachdem aufrichten?

Hallo zusammen, ich hoffe, dass hier im Forum welche sind, die sich einigermaßen mit der Medizin auskennen. Seit ungefähr 12 Jahren verspüre ich jedes mal, wenn ich nach längerer Autofahrt, oder nach längerem sitzen, aufstehe, einen Druck im Kopf und Halsbereich. Dieser Druck ist auch pulssynchron, ist aber kein Tinnitus. Niemand konnte mir helfen, noch einen Ratschlag geben. Untersuchungen, Ultraschall, Herz, Adern, Gefäße, alles in Ordnung. Mir wird auch nicht schwindlig wenn ich aufstehe, mein Blutdruck ist normal. Eine Ärztin meinte mal, dass sich aus irgendeinem Grund die Gefäße im Kopf erweitern nach dem ich aufstehe, was normal WÄRE und ich dies aber besonders wahrnehme. Kreislaufregulation ist auch alles normal, Schellong-Test gemacht, also wirklich alles. Das fühlt sich ungefähr so an, wie wenn man einen Handstand macht, kennt ja jeder, dass man einen Druck im Kopf verspürt weil das Blut in den Kopf schießt, genau so einen Druck habe ich aber wenn ich aufrecht stehe, ABER nur nach längerem sitzen. Verschwindet aber etwa in einer Minute. Wenn ich liege und aufstehe, habe ich diesen Druck überhaupt nicht, nur nach dem aufrichten nach sitzender Position, besonders schlimm ist es wenn ich aus dem Auto aussteige. Nackenverspannung habe ich nicht, war auch bei massagen, HWS geröntgt alles i.O. Falls einer so einen Fall hat, soll hier seine Erfahrungen reinschreiben, oder vielleicht kennt einer von euch einen Freund/in welche dieses behoben hat. würde mich freuen mfg

Nabelschnur

Weis jemand wie Dick und wie Lang die Nabelschnur eines Elefanten ist?

Ich suche Erwin Domanig

Besuchte das Gymnasium in Salzburg, Matura 1950

Maskenpflicht in Österreich (Arzt)

Ich lebe in Österreich und gilt jetzt Maskenpflicht im Supermarkt. Auch bei meinem Arzt besteht diese Pflicht. Ich habe diese ffp2 Maske von meinen Elternbekommen und muss aus gesundheitlichen Gründen öfters zum Arzt. Auch dort trage ich die Maske aber aufgesetzt bekomme ich schlecht Luft durch die Maske. Die Wartezeiten sind dort etwas länger und habe Probleme über diesen Zeitraum gut zu atmen. Gibt es Tipps oder Atemübungen um das Atmen mit der Maske zu verbessern oder ist das normal schlecht Luft dadurch zu bekommen?

Maskenpflicht in Österreich (Arzt)

Ich lebe in Österreich und gilt jetzt Maskenpflicht im Supermarkt. Auch bei meinem Arzt besteht diese Pflicht. Meine Eltern haben diese ffp2 Maske gekauft und muss aus gesundheitlichen Gründen öfters zum Arzt. Auch dort trage ich die Maske aber aufgesetzt bekomme ich schlecht Luft durch die Maske. Die Wartezeiten sind dort etwas länger und habe Probleme über diesen Zeitraum gut zu atmen. Gibt es Tipps oder Atemübungen um das Atmen mit der Maske zu verbessern oder ist das normal schlecht Luft dadurch zu bekommen? https://ara-arbeitsschutz.de/feinstaubmaske-ffp2-nr-ausatemventil-asatex-fmp2-farbe-weiss

Mittel gegen Seekrankheit?

möchte in neuseeland delphim-schwimmen. brauch also n mittel gegen seekrankheit das nicht müde macht.

Krankenhaus - Toilette gehen

Ich bin 19 Jahre alt und hatte vor wenigen Tagen leider einen Mopedunfall. Es ist Gott sei Dank nicht viel passiert außer das ich mich im Kreuz und den Bandscheiben leicht verletzt habe. Ein Problem gibt es aber beim Gang auf die Toilette. Es ist für mich unmöglich sich so hinzusetzen oder zu stehen beim Geschäft verrichten. Jetzt hat der Arzt 2 Möglichkeiten vorgeschlagen. Entweder einen Katheder oder eine Windel. Was würdet ihr wählen? Was ist die angenehmere Variante bzw. die Vor- und Nachteile? Danke vielmals

Kann ich nach meinem Medizinstudium eine Praxis eröffnen oder muss ich zuerst im Krankenhaus arbeiten?

Hallo ich bin 16 Jahre alt und will bald Kinderärztin werden und ich frage mich,ob ich nach meinem Medizinstudium eine Praxis aufmachen kann ohne dass ich vorher im Krankenhaus gearbeitet habe.