Katastrophenschutz


Artikel zu: Katastrophenschutz

Symbolbild "Notruf"

Gemeinsame Notruf-Leitstelle für Erfurt, Weimar und Sömmerda

Notrufe in der Stadt Weimar sollen künftig von Erfurt aus koordiniert werden. Eine entsprechende Vereinbarung «für die «Regionalleitstelle Mitte»» wurde nach Angaben der beiden Städte am Dienstag in Erfurt unterschrieben. Notrufe sowie Rettungs- und Notarzteinsätze sollen damit in Zukunft von der Landeshauptstadt aus für die insgesamt drei Partner Erfurt, Weimar und den Landkreis Sömmerda gesteuert werden. Damit wird eine Etappe der landesweiten Neustrukturierung umgesetzt, bei der mehrere sogenannte Regionalleitstellen entstehen sollen.