HOME
Biene mit deformierten Flügeln
Interview

Krankheiten, Pestizide, Parasiten

Imker über Bienensterben: "Der Anblick erinnert mich an Contergan-Kinder"

Sie sammeln Honig, bestäuben Blüten und sichern das Überleben vieler anderer Tierarten: Bienen sind unverzichtbar für unser Ökosystem. Doch Umwelteinflüsse und intensive Landwirtschaft setzen ihnen zu. Höchste Zeit zu handeln, sagen Imker wie Thomas Radetzki.

Von Ilona Kriesl

Lästige Parasiten

Der Läuse-Profi: Dieser Berliner Friseur lehrt die Blutsauger das Fürchten

Streicheln okay, aber dann besser Hände waschen. Haustiere können Krankheiten übertragen.

Achtung: Ansteckungsgefahr

Katze als Gesundheitsrisiko: Machen Haustiere krank?

Aus Nordkorea gibt es nicht viele Fotos. Dieser Grenzsoldat wurde von der chinesischen Seite aus fotografiert. (Symbolfoto)

Nordkorea/Südkorea

Soldat schleppt sich angeschossen über Grenze - dann finden Ärzte 27 cm lange Parasiten in ihm

Zigaretten für den Nestbau: Ein Hausgimpel aus der Gattung der Finken

Ganz schön schlau

Zigaretten im Nest: So schützen sich Vögel vor Parasiten

Kreislauf des Schreckens

Parasit zwingt Schnecke zu tödlichem Verhalten

Ausgewachsen ist die Bettwanze etwa sechs Millimeter groß, nach der Blutmahlzeit sind es drei Millimeter mehr

Airport Frankfurt reagiert

Bettwanzen im Reisegepäck - Parasiten verbreiten sich in Deutschland

Parasit aus Westafrika

Arzt entfernt Loa-Loa-Wurm aus Auge

Rasende Kopfschmerzen

Ärzte entfernen Bandwurm aus Gehirn eines Mannes

Eine Ameise und eine Milbe sind von Bernstein eingeschlossen

Eingeschlossen in Bernstein

Forscher Dunlop entdeckt 50 Millionen Jahre alte Parasiten

Tropenkrankheit

Malaria-Parasiten beeinflussen Körpergeruch ihres Wirts

Borreliose

Zecken zieht es in die Städte

Zwölfjährige überlebt schwere Meningitis

Ein medizinisches Wunder

Von Christoph Fröhlich

Kinotrailer

"Seelen"

Madagaskars bedrohte Tierwelt

Stacheliger Fund (6)

Bienensterben

Neu entdeckter Parasit bedroht Honigsammler

Besuch in Peking

Putin nennt USA einen "Parasiten"

Kanada-Besuch

Separatisten beschimpfen Kate und William als "Parasiten"

Läuse-Gene zeigen

Schon die Dinos plagten Parasiten

Parasitenalarm

Forscher rätseln über Bettwanzenplage

Parasiten im Schlafzimmer

Bettwanzen breiten sich in Deutschland aus

Ungezieferplage

Bettwanzen erobern New York

Auf Läusejagd: Der Kamm ist so fein, dass auch die Eier der Parasiten hängenbleiben

Läuse bei Kindern

Blutsauger in den Haaren

Gefräßige Parasiten

Genom der Nasonia-Wespe entschlüsselt

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(