HOME
Tänzerinnen im Alter von 10 bis 24 Jahren mit Rollstühlen auf der Bühne

"Britain's Got Talent"

Mädchen sitzt nach Anschlag im Rollstuhl – und begeistert bei Castingshow

Die 13-jährige Holly Booth wurde beim Terror-Anschlag in Manchester 2017 schwer verletzt und sitzt seitdem im Rollstuhl. Elf Monate später rührt sie bei der britischen Castingshow "Britain's Got Talent" mit ihrer Hip-Hop-Crew alle zu Tränen.

Anschlag Ägypten Sinai

Sinai-Halbinsel

235 Menschen sterben bei Anschlag auf Moschee in Ägypten

Schießerei auf Musikfestival: Mindestens zwei Tote, 24 Verletzte - ein Verdächtiger außer Gefecht - die Lage in Las Vegas

Deutsches Paar berichtet von Las Vegas-Attentat

"Wir hatten direkten Blick auf das Zimmer des Schützen"

stern TV Logo
London: Berichte über Explosion in U-Bahn - mehrere Verletzte

Anschlag in Londoner U-Bahn

Großbritannien ruft höchste Terrorwarnstufe aus

Ein Mann steht vor den Trümmern nach dem Anschlag in Kabul, Afghanistan, in der Nähe der deutschen Botschaft.

RBB-Medienbericht

Anschlag auf deutsche Botschaft in Kabul: Wussten die Geheimdienste Bescheid?

Slice Bakery in Kabul

Afghanistan

Das "Slice" in Kabul: Hier setzen junge Leute ein Zeichen gegen den Terror

Von Florian Saul
Zwei Finger in einem Gummihandschuh spannen ein Stück Haut, während eine Tätowiernadel die Konturen einer Biene sticht.

Nach dem Anschlag

Manchester steht für Bienen-Tattoos Schlange - aus gutem Grund

Von Linda Richter
BVB Anschlag: Sergej W., präsentierte sich auch bei Facebook

Anschlag auf BVB-Bus

Der Todes-Spekulant: Die rätselhafte Geschichte des Sergej W.

Auto von AfD-Politiker Reil mit eingeschlagenen Scheiben, beschmierte Hauswand

Attacke gegen Landtagskandidat

Haus und Auto von AfD-Politiker in Essen beschädigt

Läufer beim diesjährigen Boston-Marathon

Unsensible Email

Läufern des Boston-Marathons zum "Überleben" gratuliert - Adidas entschuldigt sich

Sven Bender und Nuri Şahin nach dem Anschlag

Nuri Sahin im stern

"Ich will den Anschlag nicht verdrängen"

Von Wigbert Löer
Roman Bürki

Nach Anschlag

"Ich kann keine Nacht durchschlafen" - so leidet BVB-Torwart Roman Bürki

BVB-Spieler Marc Bartra postete am Tag nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus ein Foto von sich auf Facebook

BVB

So geht es Marc Bartra einen Tag nach Anschlag und Operation

Nach dem Anschlag in Berlin stellt ein Mann eine Kerze auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

Anschläge in Europa

Diese Metropolen wurden bereits Opfer des Terrors

Der LKW, mit dem Anis Amri seinen mutmaßlichen Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt verübte

Mehrere Durchsuchungen

Anschlag in Berlin: Ermittler haben Kontaktmänner im Visier

Türkischer Polizist

Terroranschlag in Istanbul

Attentäter floh offenbar per Taxi

Istanbul: Polizei sichert nach einem Angriff auf einen der größten Nachtclubs der Stadt eine Straße

Anschlag in Istanbul

Zwei Deutsche unter den Todesopfern

Zerstörte Buden

Nach Anschlag in Berlin

Familie hat Kontakt zu freigelassenem Pakistaner verloren

Anis Amri

Mutmaßlicher Attentäter von Berlin

So hat Amri die deutschen Behörden ausgetrickst

Berlin

Anschlag auf Weihnachtsmarkt

Ermittler sehen "sehr viele Ansatzpunkte" bei Fahndung nach Attentäter

Polnischer Spediteur

Anschlag in Berlin

Letztes Lebenszeichen Handy-Foto: Polnischer Spediteur trauert um Cousin

Polizist bewacht Weihnachtsmarkt
Fragen und Antworten

Anschlag in Berlin

Terror in Deutschland - wie sicher sind wir noch?

AFD-Politiker Marcus Pretzell

"Es sind Merkels Tote"

Aufregung über AfD-Äußerungen zu Berlin

Von Stephanie Beisch
Der Generalbundesanwalt Peter Frank und (l.) BKA-Chef Holger Münch
+++ Liveblog +++

PK zur Lkw-Attacke

Polizei und Staatsanwaltschaft liefern Fragen statt Antworten

Von Ellen Ivits
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.