HOME
Prozess gegen «El Chapo»

Jury berät ab Montag

Verteidiger von «El Chapo» fordern Freispruch

«El Chapo» galt lange als mächtigster Drogenbaron der Welt. «Alles Lüge», sagt nun die Verteidigung des Mexikaners - die Anklage fordert hingegen einen umfassenden Schuldspruch. In dem spektakulären Prozess in New York haben von Montag an die Geschworenen das Wort.

El Chapo

Prozess gegen Drogenbaron

Ex-Bodyguard packt aus: El Chapo mordete mindestens dreimal selbst – auf grausamste Weise

Von Daniel Wüstenberg

Video

Zeugenaussage: El Chapo zahlte an Präsidenten

Drogenbaron Robert Dawes (l.) verurteilt

Einflussreicher Drogenbaron Robert Dawes muss 22 Jahre hinter Gitter

"El Chapo" Guzmán bei seiner Festnahme 2016 in Mexiko

Eröffnungsplädoyers im New Yorker Prozess gegen Drogenbaron "El Chapo"

Diese Frau fleht Jesús Malverde an, ihrer Tochter beizustehen. Malverde gilt als Schutzpatron der Narcos.

Prozess

Ruhmsucht, Selbstdarstellung und die Liebe brachten den Drogenboss El Chapo zu Fall

Drogenbaron Francisco Tejón in dem Musikvideo

"Das ist er, da gibt es keine Zweifel"

Ganz schön dreist: Meistgesuchter Drogenbaron spielt in Musikvideo mit

Eins der wenigen Bilder von Nemesio Osequera Cervantes, alias "El Mencho".

Mexiko

Nachfolger von "El Chapo": Dieser Drogenbaron ist nun der meistgesuchte Mafioso der Welt

Jhon Jairo Velásquez alias Popeye

Kolumbiens Polizei nimmt ehemaligen Auftragsmörder von Drogenboss Escobar fest

Rafael Marquez spielte viele Jahre für den FC Barcelona, ist in Mexiko eine lebende Fußball-Legende

Schwere Vorwürfe

Strohmann für Drogenbaron? USA setzen Ex-Barca-Star Marquez auf schwarze Liste

Schwerbewaffnete Soldaten und Polizisten stürmten die Wohnung von López Núñez und nahmen den Verbrecherboss fest

Drogenbaron in Mexiko

Verhaftet: Der Gefängnis-Chef, der "El Chapo" zur Flucht verhalf

Vergessene Welten

Was ist eigentlich aus Pablo Escobars Privatinsel geworden?

Drogenboss Gerson Aldair Galvez Caracol wird abgeschoben

Doppelschlag gegen Drogenkartelle

Neuer "El Chapo" und "El Fantasma" festgenommen

Schauspieler Sean Penn traf den mexikanischen Drogenboss "El Chapo"

Treffen mit "El Chapo"

Händeschütteln mit einem Massenmörder: Empörung über Sean Penn

Mit diesen Bildern fahnden US-Behörden nach dem Drogenhändler "El Chapo"

Flüchtiger Drogenbaron

Suche nach "El Chapo" wird zur Phantomjagd

Fotos aus Zelle und Fluchttunnel

Durch die Dusche in die Freiheit: So spektakulär flüchtete "El Chapo"

Ein Videostandbild zeigt Joaquín El Chapo Guzmán bevor er im Fluchttunnel verschwindet

Drogenbaron Joaquín Guzmán

Video zeigt El Chapos Flucht aus dem Gefängnis

Drogenbaron Joaquín "El Chapo" Guzmán (l.) und US-Milliardär Donald Trump (Bildkombo)

Geflohener Drogenbaron

El Chapo schickt Donald Trump drastische Drohbotschaft

Von Marc Drewello
Ja, sie reißen sich um ihn, aber anders als es der junge Chemiker Sidney Stratton (Alec Guinness) geplant hat

TV-Tipp 15.7.: "Der Mann im weißen Anzug"

Alec Guinness erfindet den Superstoff

Kreative Aufbesserung der Rentenkasse: Paulette (Bernadette Lafont) lässt sich von Großdealer Vito (Paco Boublard, l.) das Drogengeschäft erklären.

TV-Tipp 14.7.: "Paulette"

Oma backt Haschkekse

Kinotrailer

"Homefront"

Serien-Tipps

Guckbefehl: "Breaking Bad"

Von Christoph Fröhlich

Festnahme von Miguel Treviño

Vom Autowäscher zum Drogenbaron

Drogenkrieg in Mexiko

Drogenboss tötete Touristen "aus Versehen"

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.