HOME
Ein asiatisch aussehender Mann mit Brille und Hawaii-Hemd steht vor einem Schreibtisch mit vier Monitoren

Sicherheitslücke

Raketenalarm auf Hawaii: Passwort für Warnsystem stand monatelang im Internet

Der Fehlalarm wegen eines vermeintlichen Raketenangriffs aus Nordkorea hat ganz Hawaii in Panik versetzt. Nun zeigt sich: Das Passwort für das Warnsystem der Katastrophenschutz-Behörde war seit Monaten im Internet zu finden.

Auf dem Ärmel einer dunkelblauen Uniform ist eine aufgenähte Deutschlandflagge und darunter das Logo des Bundesamtes zu sehen

Bei Luftangriff oder Unwetter

Nach Fehlalarm auf Hawaii: So funktioniert das Warnsystem für Deutschland

Von Thomas Krause
Ein Blick in das Kommandozentrum der hawaiiansichen Katastrophenschutzbehörde (Archivbild)

Bewohner in Todesangst

Falscher Raketenalarm auf Hawaii hat eine erschreckend lapidare Erklärung

Von Daniel Wüstenberg
Ein Blick über Honolulu, die Hauptstadt Hawaiis, und der Screenshot des falschen Raketenalarms

Bewohner suchen Schutz

"15 Minuten, dann können wir und unsere Familien tot sein" – Raketenalarm schreckt Hawaii auf

Von Daniel Wüstenberg
Die Polizei suchte auf einem Privatgrundstück nach Babyleichen

Makaberes Missverständnis

"Hier ruhen meine Kinder" - Fehlalarm löst Suche nach Babyleichen aus

Amok-Fehlalarm in Menden: Polizeiwagen mit Blaulicht (Symbolbild)

Sauerland

Falscher Amok-Alarm löst Großeinsatz an Mendener Berufsschule aus

Röntgen-Aufnahme einer Brust

Brustkrebs

Wie häufig sind Fehldiagnosen beim Mammographie-Screening?

Die Kühltürme des Atomkraftwerkes Temelin in Tschechien

Tschechien

Wildschweinfleisch sorgt für Fehlalarm im Atomkraftwerk

Eine gute Vorsorge ist wichtig, aber welche Untersuchung lohnt sich wirklich?

Hautkrebs-Früherkennung, PSA-Test, Mammographie

Mit diesen Untersuchungen sorgen Sie gut vor

Brustkrebs-Screening

Oft Fehlalarm durch Mammografie

Körperscanner-Test in Hamburg

Fehlalarm am laufenden Band?

Mieterin haftet nach Fehlalarm nicht für Feuerwehr-Schäden an Tür

Feuertod in Dessauer Gefängniszelle

Polizist dachte an Fehlalarm

Entwarnung in Berlin-Schönefeld

Bombendrohung verzögert Abschiebung

Terroralarm in Namibia

Bomben-Testkoffer löst Fehlalarm aus

Testbetrieb am Flughafen Hamburg

Körperscanner nervt mit Fehlalarmen

Von Till Bartels

Sicherheitspanne

Fehlalarm sorgte für Chaos am Münchner Flughafen

Terroralarm

Bush im Bunker

Bombendrohung

Fehlalarm bei griechischem Airbus

Terrorangst

Fehlalarm im Weißen Haus

Italien

Flugzeugentführung war Fehlalarm

TERRORISMUS

Fehlalarm in Mönchengladbach

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(