HOME

Guaidó: Norwegische Vermittlung im Venezuela-Konflikt

Caracas - Im seit Monaten andauernden Machtkampf in Venezuela versucht Norwegen zu vermitteln. Der selbst ernannte venezolanische Interimspräsident Juan Guaidó bestätigte, dass Vertreter der Opposition zu Gesprächen nach Oslo gereist waren. Es sei allerdings nicht zu direkten Verhandlungen mit Unterhändlern der Regierung von Staatschef Nicolás Maduro gekommen. In den vergangenen Jahren hatte es immer mal wieder Verhandlungsanläufe zwischen der Regierung und der Opposition gegeben, die allerdings stets ohne konkrete Ergebnisse beendet wurden.

Venezuela: Guaidó sucht Kontakt zum US-Militär

Nicolás Maduro in Caracas

Venezuela in der Krise

Maduro: Geschasster Geheimdienstchef arbeitete für CIA

Guaidó und Zambrano (links)

Venezolanischer Geheimdienst nimmt Guaidó-Vertrauten fest

Juan Guaidó bei dem AFP-Interview

Guaidó hofft auf baldigen Seitenwechsel des Militärs in Venezuela

Krise in Venezuela

Guaidó umwirbt Militär

Machtkampf in Venezuela: Maduro setzt aufs Militär

Maduro setzt auf Armee - Guaidó ruft Zivilisten zu Kasernen

Protest in Caracas

Guaidós Anhänger marschieren zu Stützpunkten der venezolanischen Armee

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro

Maduro: Venezuelas Armee muss für Militärintervention der USA gerüstet sein

Krise in Venezuela

Machtkampf in Venezuela

Guaidó: Hohe Militärs in Venezuela zu Seitenwechsel bereit

Proteste in Venezuela

Trotz Polizeigewalt und schwerer Verletzungen – Demonstranten wollen weiter kämpfen

Straßenschlachten zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Caracas, Venezuela

Kräftemessen zwischen Supermächten

Konflikt in Venezuela: Wer gewinnt das Armdrücken zwischen Washington und Moskau?

Leopoldo López vor der spanischen Botschaft in Caracas

Spanien lehnt Auslieferung von venezolanischem Oppositionellen López ab

Leopoldo López

Haftbefehl gegen López

Spanien will Oppositionsführer nicht ausliefern

Venezuelas Staatschef Maduro schwört Soldaten auf sich ein

Venezuela: Haftbefehl gegen Oppositionsführer López erlassen

Ein Soldat in Venezuela trägt am 1. Mai ein Bild des Staatspräsidenten Nicolás Maduro
Pressestimmen

Maduro vs. Guaidó

"Der gescheiterte Umsturzversuch zeigt, wer wirklich die Macht hält in Venezuela"

Verletzter Demonstrant

Mindestens 27 Verletzte bei erneuten Unruhen in Caracas

Venezuela: Guaidó will Maduro mit Streiks aus Amt drängen

Demonstranten in Venezuela werfen nahe der Militärbasis La Carola Steine auf Sicherheitskräfte

Washington und Moskau streiten über Venezuela

Neue Proteste in Venezuela erwartet

Neue Proteste in Venezuela erwartet

In der venezolanischen Hauptstadt Caracas kämpften am Dienstag Demonstranten gegen Sicherheitskräfte der Regierung

Offene Konfrontation

Aufstand gegen Maduro: Venezuela steht vor einem Tag blutiger Rebellion

Unruhen in Caracas

Venezuela steht nach gescheiterter Rebellion weiterer Tag der Unruhe bevor