HOME

Grünen-Vorsitz: Özdemir setzt sich durch

Das Rennen um den Bundesvorsitz bei den Grünen ist entschieden: Parteikreise bestätigten stern.de, dass der Berliner Grünen-Fraktionsvorsitzende Volker Ratzmann seine Kandidatur zurückziehen wird. Damit hat Ratzmanns Konkurrent Cem Özdemir freie Bahn.

Der Kampf um den Grünen-Vorsitz ist vorbei. Grünen-Fraktionschef Volker Ratzmann wird aus familiären Gründen nicht für den Bundesvorsitz seiner Partei kandidieren. Das gab Ratzmann am Donnerstag auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz bekannt.

Als Grund nannte er, dass er mit der Freiburger Bundestagsabgeordneten Kerstin Andreae (Grüne) ein Kind erwarte. Ratzmann sagte: "Die Verantwortung für unser Kind können nur wir beide allein übernehmen, die Verantwortung für die Partei können auch andere übernehmen." Den Rückzug von Ratzmann hatten Parteikreise bereits zuvor stern.de bestätigt.

Der 48-jährige Jurist hatte Mitte Juni angekündigt, gegen den Europa-Abgeordneten Cem Özdemir um die Nachfolge des bisherigen Bundesvorsitzenden Reinhard Bütikofer zu kämpfen. Unterstützt wurde er von der Vorsitzenden der Grünen-Bundestagsfraktion Renate Künast. Ratzmann war am Mittwoch nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Nach dem Rückzug Ratzmanns gibt es mit Özdemir und der erneut kandidierenden Vorsitzenden Claudia Roth nur noch zwei Kandidaten für die Wahl der Grünen-Doppelspitze beim Parteitag am 14. November in Erfurt. Bütikofer als Vertreter des Realo-Flügels hatte angekündigt, er wolle nicht wieder antreten und sich um einen Sitz im Europaparlament bewerben.

Ratzmann hatte am 14. Juni erklärt, der Zuspruch und die echte Wahlmöglichkeit für die Grünen-Basis hätten ihn zu seiner Bewerbung bewogen. Özdemir hatte seine Ambitionen 14 Tage früher angemeldet. Der 42-jährige Schwabe türkischer Herkunft kündigte damals an, im Falle seiner Wahl wolle er auf einen teamorientierten Arbeitsstil setzen. Beide Anwärter auf den Platz an der Parteidoppelspitze hatten sich seitdem in den Regionalverbänden ihrer Partei vorgestellt.

ben/chs/DPA/AP / AP / DPA