VG-Wort Pixel

Mitten im Wahlkampf Steinbrück sagt Auftritt beim Gillamoos-Volksfest ab


Keine Zeit für einen Ortstermin: Peer Steinbrück kann nicht zu seinem Wahlkampfauftritt beim Gillamoos-Volksfest in Niederbayern kommen. Der SPD-Kanzlerkandidat habe Verpflichtungen in Berlin.

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seinen geplanten Auftritt beim Gillamoos-Volksfest in Niederbayern abgesagt. Steinbrück sei wegen anderweitiger Verpflichtungen in Berlin am 2. September verhindert, sagte eine Sprecherin der Bayern-SPD am Freitag und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Stattdessen werde der Präsident des Europa-Parlaments, Martin Schulz, sprechen.

Hintergrund der Absage Steinbrücks könnte sein, dass am 2. und 3. September außerordentliche Sitzungen des Bundestags angesetzt sind, unter anderem zu einer ersten Beratung des Bundeshaushalts 2014. Am 1. September treffen Kanzlerkandidat Steinbrück und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) abends beim einzigen Fernsehduell im Wahlkampf aufeinander.

Der Gillamoos in Abensberg im Landkreis Kelheim gehört zu den größten und ältesten Volksfesten in Niederbayern. Der beliebte Jahrmarkt geht auf eine Wallfahrt zu einer Kapelle des Heiligen Aegidius zurück, die erstmals 1313 erwähnt wurde.

ds/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker