A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Gescheiteter Kanzlerkandidat der SPD

Im politischen Bereich war Peer Steinbrück schon so gut wie alles: in jungen Jahren ein "Radikaler", auf den der Verfassungsschutz ein Auge geworfen hatte, später persönlicher Referent von Bundesministern, Staatssekretär und Landeswirtschaftsminister in Schleswig-Holstein, Landes- und Finanzminister in Nordrhein-Westfalen, danach dort Ministerpräsident, schließlich Bundesfinanzminister der Großen Koalition, zuletzt mit bis zu 25.000 Euro Honorar gut bezahlter Vortragsredner. Bei der Bundestagswahl 2013 wollte er Angela Merkel aus dem Kanzleramt vertreiben. Das mochte ihm allerdings nicht gelingen. Obwohl er eine weitere Große Koalition ablehnte wie, haben sich Gabriel und Steinmeier dennoch nicht gescheut, diese einzugehen. Steinbrück selbst hat auf einen Ministerposten verzichtet, bleibt aber MdB und ordentliches Mitglied des Auswärtigen Ausschusses. Peer Steinbrück ist passionierter Schachspieler und Freund von Altkanzler Schmidt, hat drei Kinder und lebt in Bonn.

Schnauze, Wessi!
Schnauze, Wessi!
Der moralische Aufbau West

Seit fast 25 Jahren ist Ostdeutschland nicht nur Absatzmarkt und Deponie für drittklassige Beamte. Es dient dem Westen auch zur mentalen Selbststabilisierung. Über einen guten Zweck.

Lobbyarbeit für Deutsche Annington
Lobbyarbeit für Deutsche Annington
Der Miet-Hai und die Politik

Ärger mit den Mietern? Um ihr Image zu verbessern, setzte die Deutsche Annington AG auf enge Kontakte zu den Politikern, vor allem aus der SPD.

WM mit
WM mit "Schlandtasche"
Wie Angela Merkel mit ihrer Handtasche die Welt verzückt

Erst "Schlandkette", jetzt "Schlandtasche": Angela Merkel erschien mit einer schwarz-rot-goldenen Handtasche zum WM-Finale. Wo sie sowas herkriegt und warum alle vom Schick der Kanzlerin schwärmen.

Nachfolge-Debatte um Merkel
Nachfolge-Debatte um Merkel
Mutti 2.0 - wer ist "AKK"?

Sie ist derzeit sehr gefragt: Medien haben die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als Merkels Nachfolgerin ins Spiel gebracht. Was ist da dran? Eine Annäherung.

Giovanni di Lorenzo wählte doppelt
Giovanni di Lorenzo wählte doppelt
Staatsanwalt ermittelt gegen "Zeit"-Chef

Der Deutsch-Italiener Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der "Zeit", gab bei Günther Jauch offen zu, zweimal gewählt zu haben. Eine Gesetzeslücke machte dies möglich, strafbar ist es dennoch.

TV-Kritik
TV-Kritik "Günther Jauch"
Wie man in Europa doppelt wählen konnte

Bei "Günther Jauch" wird "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo als Wahlfälscher enttarnt, während Peer Steinbrück (SPD) und Wolfgang Schäuble (CDU) weiter selbstzufriedenen Wahlkampf betreiben.

Wahlarena-Duell Schulz vs. Juncker
Wahlarena-Duell Schulz vs. Juncker
Wo ist eigentlich Stefan Raab?

An den Spitzenkandidaten Martin Schulz und Jean-Claude Juncker lag es nicht, dass sie im TV-Duell der ARD wenig Erhellendes beitragen konnten. Das lag an den Moderatoren.

Georg Milbradt bei
Georg Milbradt bei "Jung & Naiv", Teil 2
"Die Politik sollte sich an Fakten orientieren und nicht an Illusionen"

In der Eurokrise wird nach wie vor viel zu optimistisch agiert, findet Georg Milbradt. Das Prinzip Hoffnung ist aber ein schlechter Ratgeber, sagt der CDU-Politiker im zweiten Teil von "Jung & Naiv".

Das Ende der Eurokrise
Das Ende der Eurokrise
Ein Denkmal für Draghi

Am Ende raufen sich die Europäer dann doch zusammen. Warum die Eurokrise vorbei, das Vertrauen in den Kontinent zurückgekehrt ist und die Währung kräftige Muskeln bekommen hat.

DPA-Bilder des Jahres
DPA-Bilder des Jahres
Die besten Nachrichtenfotos 2013

Einmal im Jahr lässt die Nachrichtenagentur DPA die Leistungen ihrer Fotografinnen und Fotografen von einer unabhängigen Jury bewerten. Das hier sind die Siegerfotos.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Peer Steinbrück auf Wikipedia

Peer Steinbrück ist ein deutscher Politiker. Er ist seit 2005 Bundesminister der Finanzen und war von 2002 bis 2005 Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit 2005 ist er auch stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender.

mehr auf wikipedia.org