VG-Wort Pixel

Zoff mit SPD-Politiker Kahrs Aufregung im Bundestag: Beatrix von Storch nach "Kopf-ab-Geste" in Erklärungsnot





AfD-Abgeordnete Beatrix von Storch muss sich aktuell wegen dieser heiklen Handbewegung rechtfertigen.


Die sogenannte "Kopf-ab-Geste" bringt AfD-Abgeordnete Beatrix von Storch in Erklärungsnot.  


Die Szene ereignet sich während einer Rede von SPD-Mann Johannes Kahrs im Bundestag.


Beatrix von Storch in Erklärungsnot


Kahrs attackiert die AfD während einer Haushaltsdebatte scharf.


Dabei hebt er seine Hand in Höhe des Halses und sagt:


"Rechtsextremisten wie Sie, die stehen mir bis hier, Frau Weidel."


"Sie stehen mir bis hier!"


Während Alice Weidel und Alexander Gauland eher gelassen reagieren, fällt von Storch mit ihrer heiklen Handbewegung auf.


Auf ihre vermeintliche „Kopf-ab-Geste“ angesprochen, sagt von Storch dem Redaktionsnetzwerk Deutschland:


"Der Abgeordnete Kahrs hatte seine Kopf-ab-Geste in unsere Richtung gemacht. Ich habe daraufhin einen Ordnungsruf gefordert."


Auch auf Twitter äußert sich von Storch zu dem Vorfall:


@kahrs hatte eine Kopf-ab-Geste in unsere Richtung gemacht. Ich habe #Roth mit der Geste aufgefordert, Kahrs dafür einen Ordnungsruf zu erteilen. Roth lässt Kahrs diese Beleidigung durchgehen. Das ist der Skandal.


Worauf von Storch hier nicht eingeht: Kahrs‘ Geste galt zur Untermauerung seiner Aussage "Sie stehen mir bis hier".


Bundestag-Vizepräsidentin Claudia Roth, die die Sitzung geleitet hat, weist später daraufhin, dass derart missverständlichen Gesten nicht benutzt werden sollten.


"Kommen wir mal wieder runter und überlegen mit welchen Gesten wir uns gegenseitig Signale aussenden."


Quellen: Deutscher Bundestag, Redaktionsnetzwerk Deutschland, Twitter
Mehr
Der Ton ist scharf und die Gesten heikel: Während einer Haushaltsdebatte im Bundestag kommt es zu einem handfesten Wortgemenge zwischen SPD-Abgeordneten Johannes Kahrs und der AfD-Fraktion. Rechtsextremisten würden ihm bis zum Hals stehen, so Kahrs.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker