HOME
Merkel bei Westbalkan-Gipfel

Westbalkan-Konferenz

Merkel bekennt sich zu EU-Erweiterung

Carola Rackete

Sea-Watch-Kapitänin

«Gerade und ohne Schnörkel»: Carola Rackete im Porträt

Video

Alternativer Drogenbericht: Regierung tut zu wenig

Nachtleben auf Mallorca

Drei Männer festgenommen

Vergewaltigung? Deutschen drohen auf Mallorca harte Strafen

Merkel zeigte sich überzeugt von der Konferenz.

Merkel betont auf Westbalkan-Konferenz Deutschlands "strategische Verantwortung"

Kohlendioxid

Umweltpolitik

CO2-Steuer auf Sprit und Heizen - Was bedeutet das für wen?

Von Deutschland unterstütztes Krankenhaus in Syrien zerstört

AfD Webportal gegen Links

Webportal gestartet

AfD zieht online in den "Kampf gegen Links" - und blamiert sich mit falschem Stalin-Bild

Es ist nicht verboten, die ersten beiden Strophen des Deutschlandlieds zu singen. Als offizielle Hymne gilt aber seit vielen Jahren die bekannte dritte Strophe. (Symbolbild)

Hymnen-Panne

Boxer marschieren zur ersten Strophe des Deutschlandlieds ein – Holocaust-Verein empört

Ministerin Schulze und Wissenschaftler präsentieren Gutachten

Schulze: Politik kann CO2-Preis sozial gerecht gestalten

Vergewaltigung? Deutsche auf Mallorca vor Haftrichter

Endlich Sommerferien - aber nicht für alle:  Ein Drittel aller Alleinerziehenden ist finanziell nicht in der Lage, den eigenen Kindern einen Urlaub zu ermöglichen.

Sommerferien 2019

Jeder siebte Deutsche kann sich keine Urlaubsreise leisten

Solche Päckchen hatte wohl schon fast jeder einmal vor der Haustüre liegen

Jubiläum

Amazon gibt es jetzt seit 25 Jahren

Eine Hand hält eine Zigarette

Nach Gesetz in Schweden

FDP-Politiker schlägt Rauchverbot an Bushaltestellen vor

Eine Hand in einem Plastikhandschuh hält ein Wattestäbchen in die Luft. Schriftzug auf dem Bild: Crime. Spurensuche.

Podcast "Spurensuche": Folge 10

Auf der Jagd – wie ein Kommissar das schmutzige Geschäft mit Kinderpornografie bekämpft

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk in Russland

Russland rüstet auf

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk vor dem Start

Ursula von der Leyen und ihr potenzieller Vorgänger Jean-Claude Juncker
+++ Ticker +++

Europa und EU-Kommission

Mehrheit der Deutschen sieht Nominierung von der Leyens skeptisch

Sterbehilfe

Umfrage

Große Mehrheit für Legalisierung von aktiver Sterbehilfe

«Kreditkompass»

Schufa: Menschen in Deutschland haben ihre Finanzen im Griff

Sommerurlaub

Eurostat-Daten

Jeder Siebte in Deutschland zu arm für eine Urlaubsreise

Die spinnen, die Deutschen: Andy aus Ohio berichtet

"Die spinnen, die Deutschen!"

Was ein Amerikaner an Deutschland komisch findet – und was er liebt

NEON Logo

Gläserne Hütte in Schweden

Schlafen in Natur und Einsamkeit

Von Till Bartels

Jeder Siebte in Deutschland zu arm für eine Urlaubsreise

Polizisten bei der Festnahme der vier Verdächtigen am Flughafen Palma de Mallorca

Schwere Vorwürfe

Deutsche sollen 18-Jährige auf Mallorca vergewaltigt haben – Festnahme am Airport

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(