HOME
Büdenbender und Steinmeier

Ehefrau vom Bundespräsidenten

Elke Büdenbender: Warum ich nicht Steinmeier heiße

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, sieht sich selbst als Feministin. Dies ist aber nicht der Grund, warum sie ihren Mädchennamen behalten halt.

Elke Büdenbender und Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue

Elke Büdenbender

Mehr als nur "Frau Steinmeier"

Gerhard Schröder und seine Frau Soyeon Kim im August bei den Salzburger Festspielen

Fünfte Ehe des Altkanzlers

Gerhard Schröder und Soyeon Kim: Erst Party in Berlin, dann Flitterwochen in Sachsen

Elke Büdenbender

Das kann sie mit ihrem Mann nicht machen

"UNICEF-Foto des Jahres 2017"

Krieg, Flucht und Verzweiflung: Diese Bilder haben 2017 geprägt und bewegt

Frank-Walter Steinmeier wird Bundespräsident

Frank-Walter Steinmeier

Sein langer Marsch ins Präsidentenamt

Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender

Frank-Walter Steinmeier

Die rührende Liebeserklärung des Bundespräsidenten an seine Frau

Frank-Walter Steinmeier Elke Büdenbender

Elke Büdenbender

Die starke Frau an Steinmeiers Seite

Frank-Walter Steinmeier ist zurück

Körper fit, Partei nicht

Von Lutz Kinkel

Nach Nierentransplantation

Steinmeier verlässt Klinik

Nierentransplantation

Steinmeier und Ehefrau nach Operation wohlauf

Steinmeier spendet Ehefrau eine Niere

Votum für die Liebste

SPD-Politiker spendet Niere für seine Frau

"Frank-Walter Steinmeier ist ein Vorbild"

Auszeit von der Politik

Steinmeier spendet seiner Frau eine Niere

SPD-Fraktionschef

Steinmeier spendet seiner Ehefrau eine Niere

Merkel versus Steinmeier

Kissenschlacht ums Kanzleramt

Von Lutz Kinkel

Elke Büdenbender im stern

Warum Frau Steinmeier nicht Steinmeier heißt

Steinmeier-TV-Porträt

Kurnaz an den Hacken

Von Jan Rosenkranz

Berlin vertraulich!

Steinmeier übt keine Schachzüge

SPD-Wahlprogramm

Ein bisschen Hope macht noch keinen Obama

Frank-Walter Steinmeier

"Ich habe keine Angst vor Krisen"

Spitzenkandidat der SPD

Auf der Suche nach Frank-Walter Steinmeier

Von Jan Rosenkranz

Rede in Berlin

Steinmeiers Frau springt für ihren Mann ein

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(