HOME

UN warnen vor Angriffen auf Zivilisten in Libyen

Tripolis - Die Libyenmission der Vereinten Nationen hat die Kriegsparteien vor Angriffen auf Zivilisten gewarnt. Die Bombardierung von Schulen, Krankenhäusern und zivilen Gebieten sei unter internationalem Recht strengstens verboten, twitterte die Mission. Verstöße würden dokumentiert. In den vergangenen Tagen hatte es mehrfach Berichte über Angriffe auf medizinisches Personal und Ersthelfer in Libyen gegeben. Die Weltgesundheitsorganisation WHO berichtete, dass seit Ausbruch der Kämpfe vor zehn Tagen mindestens 121 Menschen getötet und mehr als 560 verletzt worden seien.

Ersthelfer

Studie der ADAC Stiftung

Große Unterschiede bei Versorgung durch Ersthelfer

nachrichten aus deutschland polizei

Nachrichten aus Deutschland

Mann wehrt sich mit Messer gegen seine Abschiebung - Polizist schießt

Saal des Amtsgerichts Hamburg

News aus Hamburg

Doppelmord am Jungfernstieg: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft

Matthew McConaughey weiß, wie man Menschen den harten Alltag versüßen kann

Matthew McConaughey

Gewinner des Tages

Regierungssoldaten in der südsyrischen Stadt Kuneitra

Israel bringt hunderte syrische Weißhelme vor Regierungstruppen in Sicherheit

Regierungssoldaten in der südsyrischen Stadt Kuneitra

Israel holt hunderte Weißhelme und deren Familien aus Syrien

A81 bei Heilbronn

Tauberbischofsheim

"Ein furchbarer Unfall" - vier Tote und vier Schwerverletzte auf der A81

Harry (l.) hielt bei der Party eine Rede

Harry und Meghan absolvieren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrer Hochzeit

Gedenkgottesdienst in der Kathedrale von Manchester

Großbritannien gedenkt der Opfer des Anschlags von Manchester

Frauen haben im Sumo-Ring traditionell nichts verloren, finden Sumo-Ringer und -Fans (Symbolbild)

Bürgermeister war kollabiert

Ersthelfer wollen Mann retten und werden aus Sumo-Ring geworfen, weil sie Frauen sind

Im Landkreis Schweinfurt hatte eine Frau einen Unfall - als Ersthelfer herbeieilten, wurden sie von einem Fahrzeug erwischt

Schweinfurt

Tragischer Autobahn-Unfall: Ersthelfer eilen Frau zur Hilfe, werden selbst getötet

Chris Cornell

Gerichtsmediziner bestätigt

Chris Cornell hat Suizid begangen

Ermittler der Polizei sichern auf der Autobahnbrücke bei Bischbrunn (Bayern) Spuren

A3 stundenlang gesperrt

Beziehungsdrama auf Autobahnbrücke: Zwei Menschen sterben

Ein NPD-Plakat wirbt mit dem Slogan "Büdingen braucht Sicherheit und Heimatliebe"

"Wenn es so war ..."

NPD-Politiker zweifelt an Flüchtlingen als Ersthelfer