HOME

Zeitumstellung: Noch keine Festlegung der Bundesregierung

Berlin - Die Bundesregierung hat sich noch nicht darauf festgelegt, ob sie bei einem Ende der Zeitumstellung für eine dauerhafte Winter- oder Sommerzeit ist. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium auf dpa-Anfrage mit. Die Bundesregierung habe angesichts des klaren Votums der EU-Bürger den Vorschlag der Europäischen Kommission begrüßt, die Zeitumstellung abzuschaffen, hieß es. Eine Festlegung, «welche Zeitzone in Deutschland nach einer möglichen Abschaffung der Zeitumstellung gelten soll», gebe es aber noch nicht.

Michael Atkinson beim Eintreffen im Kongress

Trump will sich nicht auf Zusammenarbeit mit Kongress festlegen

In Algerien steht wieder eine Freitags-Großdemo an

Erste Freitagsdemo in Algerien seit Festlegung des Wahltermins

Bundestagswahlkampf

Berliner SPD kritisiert Parteispitze

SPD-Kanzlerkandidat

Steinbrück-Nominierung befeuert Bündnis-Debatte

Nach SPD-Parteitag

Steinbrücks Bekenntnis erfreut die Grünen

Für Branchen wie das Friseurhandwerk, in denen es keine Tarifverträge gibt, soll es künftig einen Mindestlohn geben. Darauf hat sich in die Union verständigt

FDP weiter skeptisch

Union einigt sich auf Mindestlohn-Modell

NPD-Verbot

Merkel warnt vor übereiltem Verfahren

Atomausstieg

BDI stellt starren Fahrplan in Frage

CDU-Vize Röttgen im stern

Keine Festlegung auf FDP

Merkels Atompolitik

Opposition geißelt längere AKW-Laufzeiten

Opposition attackiert Merkels Atom-Politik

"Sicherheit der Bevölkerung verkauft"

Gabriel attackiert Merkel

"Knallharte Lobbypolitik für die Atomkonzerne"

AKW-Laufzeiten

Merkel pfeift Röttgen zurück

AKW-Laufzeiten

Merkel spielt auf Zeit

DGB-Kongress

Kampf um den Mindestlohn

Israel

Bush begrüßt Olmerts Grenzpläne

Nahost

"Der Kampf wird weitergehen"

Energieversorgung

Roland Koch will neue Atomkraftwerke

Deutschland-Umfrage

Grüne auch für Koalitionen mit der Union offen

Unions-Streit

Seehofer warnt vor Herzog-Plänen

Führungskrise

Front gegen Peters wächst