HOME
Ärger in Hoffenheim: Toptorjäger Kramaric rechnet scharf mit Trainer Nagelsmann ab

Kurz vor dessen Vereinswechsel

Ärger in Hoffenheim: Top-Torjäger Kramaric rechnet scharf mit Trainer Nagelsmann ab

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles

Nahles: Juso-Chef Kühnert gibt "falsche" Antworten auf richtige Fragen

DGB-Chef Hoffmann warnt vor Folgen von Tarifflucht

DGB-Chef Hoffmann kritisiert Tarifflucht und fordert soziales Europa

Tokio Hotel

Tokio Hotel

Erstes Deutschland-Konzert in Köln

Verdi-Fahne vor Amazon-Gebäude

Amazon-Beschäftigte streiken in Leipzig und Koblenz

Camilla und Charles

Prinz Charles und Camilla im Mai für mehrere Tage in Deutschland

Denkmal vor der Thomaskirche: Johann Sebastian Bach

Citytrip Sachsen

Leipzig: In dieser Stadt heißt er Johann Sebastian Superstar

Hanfpflanzen

Nach einmaliger Cannabisfahrt ist Führerschein nicht gleich weg

Radfahrer in München

Zwischen Stress und Angst

ADFC-Umfrage: Radfahrer fühlen sich auf Straßen immer unsicherer

Nach der 0:5-Blamage applaudierten die BVB-Akteure den mitgereisten Fans

"Es ist doch nur ein Punkt"

Jetzt erst recht – wie der BVB nach dieser Klatsche doch noch Meister werden will

Von Finn Rütten
Der Traum vom eigenen Haus

Immobilienpreise

Generation Miete: War es früher wirklich einfacher, ein Haus zu finanzieren?

In Zukunft ist es möglich, dass sich zum Beispiel der Hamburger SV an den Polizeikosten beteiligen muss

Hochrisikospiele

Nach Urteil: Droht Wettbewerbsnachteil für Werder und Mainz?

Polizeieinsatz beim Derby Werder Bremen gegen Hamburger SV

Beteiligung von Bundesligavereinen an Polizeikosten auf dem Prüfstand

Bela B bei einer TV-Aufzeichnung

Leipziger Buchmesse

Diese Promis sind vor Ort

Lost Places in Deutschland

Der Charme des Verfalls: Geisterstätten in Sachsen

Von Till Bartels
Philipp Ruch

Zentrum für politische Schönheit

Ausladung von Künstler Philipp Ruch war schon im Februar vom Innenministerium geplant

Philipp Ruch
Interview

Von Seehofer ausgeladen

Aktionskünstler Philipp Ruch: "Wir brauchen mehr Ausgrenzung"

Nachrichten aus Deutschland

Übergriff in Leipzig

Gruppe betrunkener Männer beleidigt und verprügelt Westafrikaner

Philipp Ruch

"Zentrum für politische Schönheit"

Künstler soll auf Bildungskongress sprechen – doch das Innenministerium verbietet Auftritt

Vorsitzender Richter Andreas Korbmacher

Gericht: Ministerium muss Zugang zu Bundeswehr-Akten über Uwe Mundlos gewähren

Martin Lemke: Frau des IS-Kämpfers erzählt im stern ihre Geschichte

stern-Interview

Heirat nach drei Tagen in Syrien: Drittfrau von deutschem IS-Kämpfer erzählt ihre Geschichte

Der deutsche IS-Kämpfer "Nihad" - wahrscheinlich Martin Lemke
Interview

Deutscher IS-Kämpfer

"Ich habe niemals einem Menschen den Kopf abgeschlagen"

Von Steffen Gassel
Der Medizinische Dienst der Krankenkassen überprüft die Situation in deutschen Pflegeheimen
Pflege in Not

Altenpflege

Der Kampf für den Anspruch: Wenn Prüfer deutsche Pflegeheime unter die Lupe nehmen

Von Andreas Hoffmann
Mere eröffnet in Leipzig

Lieferengpass

Keine Ware mehr: Russen-Discounter Mere schon wieder geschlossen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(