HOME
Die von der Leipziger Polizei gesuchten verschwundenen Frauen Maja H. und Yolanda Klug

Sie wollten einkaufen und verschwanden

Die Suche nach den vermissten Frauen von Leipzig: Wo sind Maja H. und Yolanda Klug?

Von Daniel Wüstenberg
Die Leipziger Polizei fragt: Wo ist Maja H.?

Seit Montag vermisst

Sie wollte in die Innenstadt fahren und verschwand spurlos – Polizei sucht 19-jährige Leipzigerin

Von Daniel Wüstenberg
Sarah Connor ist mit ihrem Album "Herz Kraft Werke" auf Tour

Sarah Connor

In München läuft sie zur Höchstform auf

Depression

Jahrestag des Tods von Robert Enke

Die sieben häufigsten Irrtümer über Depressionen

Schalke und Düsseldorf

Fußball-Bundesliga

Schalke verspielt drei Führungen - weil Hennings knipst und knipst und knipst

Katrin Sass im Erfolgsfilm "Good Bye, Lenin!"

30 Jahre Mauerfall

Ostdeutsche Stars spielen in der ersten Liga

Clever Shuttle: Ein Mann bedient an seinem Smartphone die App des Fahrdienst-Anbieters

Fahrdienst-Start-up

Missglückte Plakatwerbung: Mit diesem Spruch empört Clevershuttle das Netz

Blaulicht der Polizei

100.000 Euro Belohnung nach linksextremistischen Angriffen in Leipzig ausgesetzt

Pompeo (l) und Maas in Leipzig

Maas dankt USA für ihre Rolle als "Führungskraft" bei der Wiedervereinigung

Sarah Connor kann am Freitag in Leipzig und am Samstag in München voraussichtlich wieder auftreten

Sarah Connor

Ist sie für Leipzig und München wieder fit?

Julian Nagelsmann
stern-Interview

Leipzig-Trainer

Julian Nagelsmann: "Die ständige Bewertung nervt, aber mein Glück hängt nicht am Fußball."

Die frühere AfD-Chefin Frauke Petry

Blaue Partei der früheren AfD-Chefin Petry wird aufgelöst

"Alles was zählt" Niclas plant seine Zukunft in Essen und bemüht sich um sein Verhältnis mit Chiara

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Julian Brandt wird von Mario Götze und Julian Weigl geherzt. Zu Recht: Er drehte die Partie Partei gegen Gladbach durch zwei Tore fast im Alleingang

DFB-Pokal

BVB wirft Gladbach raus, Leipzig deklassiert Wolfsburg

Bushido während der Videospielmesse Gamescom

Bushido

Verhandlung: Album bleibt auf Index

Online-Betrug ist weit verbreitet (Symbolbild)

Phishing

Er kaufte über fremde Konten ein: 26-Jähriger wegen Cyber-Abzocke vor Gericht

Annegret Kramp-Karrenbauer will erst im nächsten Jahr über die Kanzlerkandidatur entscheiden lassen

Union in der Krise

CDU-Wahldebakel in Thüringen: AKK droht ein Aufstand

Unter Druck: Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer fordert CDU-interne Kritiker heraus

Christian Streich, Trainer des SC Freiburg, feiert große Erfolge mit seinem Verein

P. Köster: Kabinenpredigt

Bald Champions League zur Kaffeezeit? Wie Freiburg das Bundesliga-Gefüge aufmischt

Anne Will Runde
TV-Kritik

"Anne Will"

Die Spaltung Deutschlands - gut abgebildet in Thüringen

Stefanie Giesinger hat derzeit mit einem Parasiten zu kämpfen

Stefanie Giesinger

Model kommt krank zurück aus Mexiko

Macht keine netten, leichten Lieder mehr: Howard Carpendale

Howard Carpendale

"Ich bin nicht mehr von einem Hit abhängig"

Zika in Europa: Gelbfiebermücken liegen in einer Petrischale

Tropische Erreger

Zika erstmals durch Mücken in Europa übertragen – wie groß ist die Gefahr in Deutschland?

Bayern geschockt: Münchens Joshua Kimmich (rechts) steht nach dem Spiel enttäuscht auf dem Platz.

Fußball-Bundesliga

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - Dortmund besiegt Gladbach

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?