HOME
Russischer Discounter Mere in Leipzig

Russischer Discounter Mere eröffnet bundesweit erste Filiale in Leipzig

Mere eröffnet in Leipzig

Leipzig

Neuer Discounter startet in Deutschland: Albrecht, die Russen kommen

Von Katharina Grimm
Kempten

Kleine Städte vorne

Überraschendes Ranking: Hier sind die Immobilienpreise 2018 am stärksten gestiegen

Von Daniel Bakir
"SOKO Leipzig: Nackt": Jan Maybach (Marco Girnth, r.) hat in der Umkleide des Fitnessstudios eine versteckte Kamera gefunden

Krimi-TV-Tipps

Krimi-Tipps am Freitag

Ullrich Sierau - Dortmunder Tatort

Kritik an Darstellung

"Fortwährendes Mobbing": Dortmunder Oberbürgermeister fordert Aus für "Tatort"

Von Jannik Wilk

NEON Streetstyle

Von Highstreet bis Oma: Das trägt Leipzig

NEON Logo

Bundesliga im stern-Check

Auch Münchner Spielchen bringen BVB nicht mehr vom Meisterschaftskurs ab

Von Thomas Krause
Die Polizei sucht seit Montag nach den vermissten Schülerinnen Lisa und Michelle aus dem baden-württembergischen Künzelsau

Aufatmen bei Freunden und Familie

Vermisste Lisa und Michelle wieder aufgetaucht – 300 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt

Von Daniel Wüstenberg
Die Polizei sucht seit Montag nach den vermissten Schülerinnen Lisa und Michelle aus dem baden-württembergischen Künzelsau

Lisa und Michelle

Vermisste Mädchen aus Heilbronn wieder aufgetaucht – in Leipzig

Hände mit Farbflecken

Kreatives Sachsen

Der Osten kann mehr als Pegida: Dieses Projekt verbindet Tradition und Innovation in Sachsen

NEON Logo
CSU-Chef Horst Seehofer gibt den Parteivorsitz ab

Seehofer hält sich Bewahrung der CSU vor Neoliberalismus zugute

ICE in Lutherstadt-Wittenberg

GDL spricht nach Trunkenheitsfahrt eines Lokführers von "Einzelfall"

Auch für Lokführer gilt eine Null-Promille-Grenze (Symbolfoto)

Alkohol im ICE-Führerstand

Was dem betrunkenen Lokführer mit 2,5 Promille droht

Wittenberg: ICE-Lokführer mit 2,5 Promille gestoppt

Einsatz der Bundespolizei

ICE-Lokführer rauscht mit knapp 2,5 Promille am Wittenberger Bahnhof vorbei

Volker Kutscher

Volker Kutscher

NEON-Traumjob: Wie wird man eigentlich … Bestsellerautor?

NEON Logo
Verkehr: Grüner Pfeil für Radfahrer 2

Pilotversuch in Großstädten

Abbiegen bei roter Ampel: Bundesregierung testet grünen Pfeil nur für Radfahrer

Fans jubeln
Meinung

Penetrantes Fansein

Ich bin Udo-Lindenberg-Fan - und stolz darauf

NEON Logo
Kommt 2019 auch nach Deutschland: Pop-Star Ariana Grande

Live 2019

Die wichtigsten Tourneen in diesem Jahr

Eine Filiale des Discounters Mere in Rumänien. Der Supermarkt will Ende Januar auch in Deutschland starten.

Erste Filiale in Leipzig geplant

Russen-Discounter startet in Deutschland - so sieht es im Billig-Markt aus

Von Katharina Grimm
Streik an zwei Amazon-Standorten

Verdi ruft mitten im Weihnachtsgeschäft zu Streiks bei Amazon auf

Ein Flugzeug zieht Kondensstreifen hinter sich her

Lotsen überwachen Flughafen Saarbrücken von Leipzig aus

"Tatort: Côte d'Azur": Klara Blum (Eva Mattes) befragt Franziska (Friederike Linke)

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Die Stasi fertigte diese Übersicht von DDR-Jugendkulturen an

Jugendkulturen in der DDR

Wie die Stasi "Gruftie's", "Penner" und "New Romantik's" erkennen wollte

NEON Logo
Thorgan Hazard hat sich bei Borussia Mönchengladbach zu einem absoluten Topspieler entwickelt 

Belgischer Nationalspieler

Thorgan Hazards – der Mann hinter Gladbachs Höhenflug

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(