HOME

Sitzung im Bundestag abgebrochen

Betreuungsgeld wird erst im Herbst beschlossen

Vermasselte Beratung zum Betreuungsgeld

Selber schuld, Regierungskoalition!

Opposition trickst bei Herdprämie

Beschluss über Betreuungsgeld frühestens im Herbst

NBA

NBA-Playoffs - LA Lakers und LA Clippers verlieren

NBA

Lakers entscheiden die Playoff-Serie gegen Nuggets für sich

NBA

Lakers und Bynum beeindrucken beim ersten NBA-Playoff-Sieg

NBA

NBA Playoff-Check Western Conference - Es wird eng für Nowitzki und die Mavericks

NBA

108 -112 n.V. - Mavericks verlieren erneut bei den Lakers

NBA

Mavs verlieren erneut gegen die Lakers

NBA

Dallas Mavericks stoppen Abwärtsstrend gegen Wizards

NBA

Mavericks verlieren Heimspiel gegen die Lakers

NBA

Dirk Nowitzki für das NBA All-Star-Game nominiert

Verfassungsschutz und die Linkspartei

Die Linken sehen schwarz

Verfassungsschutz beobachtet Linke

Ein Käfig voller Dilettanten

Von Lutz Kinkel

Krach in der Koalition

Friedrich soll Verfassungsschutz ausmisten

In sieben Bundesländern

Linke wird mit Geheimdienstmitteln überwacht

Überwachung der Linkspartei

Sieben Bundesländer arbeiten mit Geheimdienstmethoden

NBA

Dallas Mavericks gehen gegen San Antonio unter

NBA

Lakers und Bulls feiern Siege

NBA

Paul wechselt zu den Clippers - Howards Zukunft ungeklärt

NBA

Chris Paul und Dwight Howard von den Lakers umworben

Neue Sicherheitsdebatte

Terrorabwehr soll neu strukturiert werden

Wahlkampf in Berlin

Politik für Transferempfänger

Basketball

Spanien trifft im EM-Finale auf Frankreich

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(