VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Bauern im Jahr 2022 – in der Work-Work-Balance

Landwirtin Bettin Hueske
Landwirtin Bettin Hueske
© privat
Zu viel Arbeit für viel zu wenig Geld – viele Landwirte kommen kaum über die Runden, besonders Milchbauern leiden unter viel zu geringen Milchpreisen. Es braucht also neue Konzepte und viel Aufklärung – Bäuerin Bettina Hueske versucht genau das.

Schon als Kind war für Bettina Hueske völlig klar: Ich übernehme den Hof meiner Eltern. Mittlerweile ist sie unter anderem für 140 Kühe verantwortlich, hat einen Hofladen aufgebaut und zeigt bei Instagram als "Bäuerin Bettina", wie das Landleben funktioniert. Dabei ist eben lange nicht mehr alles so romantisch, wie es scheint, sagt sie in der 326. Ausgabe des Podcasts "heute wichtig": "Schon seit einigen Jahren ist es super schwierig, den Betrieb finanziell am Laufen zu halten. Gerade im Milchvieh-Bereich, in den letzten zwei, drei Jahren, war's eigentlich fast gar nicht möglich, da mussten wir komplett fremdfinanzieren und schauen, dass wir irgendwie die Rechnungen begleichen können. Und das ist auch der Grund für viele, dass sie eben den Hof nicht mehr weitermachen."

 Obwohl Bettina Hueske im Prinzip 24 Stunden am Tag in Bereitschaft ist, weil eine Kuh kalbt oder vielleicht mal die Melkmaschine ausfällt, lebt sie für diesen Job. “Wir nennen es immer Work-Work-Balance – aber tatsächlich sind die Gründe, warum wir diesen Beruf machen, eben das Arbeiten in der Natur, mit den Tieren, im Kreislauf der Natur, auch sein eigener Chef sein natürlich, auch Verantwortung zu zeigen."

Wir Verbraucher haben es in der Hand, wen wir unterstützen 

Eines liegt Bäuerin Bettina aber besonders am Herzen: "Was super wichtig ist, dass man nicht nur sagt, dass man regional kaufen möchte, sondern das auch wirklich umsetzt. Jeder Verbraucher möchte das in Umfragen, am Ende liegt im Einkaufskorb doch eben die günstige Tiefkühlware aus dem Ausland und das hilft uns Landwirten in Deutschland nicht", so Bettina im "heute wichtig"-Interview. Zumindest wer es sich leisten kann, sollte eher zu regionalen Produkten greifen und auf nicht-saisonale Produkte auch mal verzichten. 

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Ihr Abo für "heute wichtig"  

Verpassen Sie auch sonst keine Folge von "heute wichtig" und abonnieren Sie unseren Podcast bei: Audio Now,Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Castbox oder in ihrer Lieblings-Podcast-App. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de

nik / wue

Mehr zum Thema



Newsticker