HOME

Unheimliche Serie von Arsenal-Star : Aaron Ramsey trifft - und wieder stirbt ein Promi

Es ist wirklich gruselig. Immer wenn Mittelfeldspieler Aaron Ramsey für seinen Club, den FC Arsenal trifft, stirbt eine bekannte Persönlichkeit. Am Wochenende machte er ein Tor gegen Tottenham Hotspur. Und die unheimliche Serie geht weiter.

Wenn Aaron Ramsey trifft, stirbt ein Promi

Unheimlich: Wenn Aaron Ramsey trifft, stirbt eine bekannte Persönlichkeit

Über Tore sollten sich Fußballprofis ja eigentlich freuen. Bei Aaron Ramsey jedoch hält man immer die Luft an. Denn jedes Tor des 25-Jährigen bedeutet für einen Prominenten den Tod. Zuletzt erlag am Tag nach Ramseys Treffer gegen Jürgen Klopps FC Liverpool Schauspieler Alan Rickman seinem Krebsleiden. Nur wenige Tage zuvor starb nach seinem Tor gegen Sunderland David Bowie. Jetzt traf es Nancy Reagan. Die ehemalige First Lady der USA starb nur einen Tag nachdem Ramsey beim Spiel gegen Tottenham Hotspur den Ball aus elf Metern per Hacke ins Tor beförderte. Die 94-Jährige erlag in Los Angeles einer Herzinsuffizienz. 

Zufall oder Fluch? Auch auf Twitter wird die unheimliche Serie diskutiert. "Das Tor von Aaron Ramsey und der Tod von Nancy Reagan...Zufall?", fragt einer.

 

Andere, die bislang nicht überzeugt waren von der Serie, werden langsam unsicher.

Auch makabere Witze bleiben nicht aus.


Und wieder andere finden, Ramsey sollte gestoppt werden, damit nicht noch mehr Leute sterben.



Egal ob Zufall oder nicht, die Liste der Todesfälle nach den Treffern von Ramsey ist jedenfalls lang. 

Die prominentesten "Opfer" des Ramsey-Fluchs in der Übersicht:

Mai 2011: Osama bin Laden, Al-Kaida-Terrorist (kurz nachdem Ramsey gegen Manchester United trifft)

Oktober 2011: Steve Jobs, Apple-Gründer (drei Tage nach Ramseys Tor gegen Tottenham)

Oktober 2011: Muammar Gaddafi, libyscher Diktator (einen Tag vorher trifft Ramsey gegen Marseille)

Februar 2012: Whitney Houston, US-Sängerin (kurz nach Ramseys Tor gegen Sunderland)

November 2013: Paul Walker, US-Schauspieler (nach Ramseys Tor gegen Cardiff)

August 2014: Robin Williams, US-Schauspieler (Ramsey trifft gegen Manchester City)

Januar 2015: David Bowie, englischer Rockstar (nach Ramsey-Tor gegen Sunderland)

Januar 2015: Alan Rickman, englischer Schauspieler (einen Tag nach Ramseys Treffer gegen Liverpool)

jek

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(