HOME

FC Barcelona nach Querelen: Kantersieg gegen Katerstimmung

In den vergangenen Tagen überschlugen sich Medien mit berichten über Krisenstimmung in Barcelona: Nun haben Messi und Co. einen Kantersieg eingefahren. Ein Deutscher stand dabei in der Startelf.

Neymar und Lionel Messi feierten mit Barcelona einen klaren Heimsieg.

Neymar und Lionel Messi feierten mit Barcelona einen klaren Heimsieg.

Dank eines klaren Hinspielsiegs ist dem FC Barcelona der Einzug ins Viertelfinale des spanischen Pokals kaum noch zu nehmen. Die Katalanen gewannen mit Marc-André ter Stegen im Tor ihre erste Partie in der Runde der besten 16 gegen den FC Elche mit 5:0 (3:0).

Binnen elf Minuten sorgten Neymar (34.), Luis Suárez (39.) und der vierfache Weltfußballer Lionel Messi (45./Foulelfmeter) am Donnerstagabend bereits vor der Pause für eine komfortable Führung. Jordi Alba (54.) und Neymar (57.) erhöhten in der zweiten Halbzeit. Das Rückspiel in der Copa del Rey findet am kommenden Donnerstag statt.

"Tore gegen die Spannungen"

"Tore gegen die Spannungen", schrieb die Sportzeitung "Marca" in ihrer Onlineausgabe angesichts der jüngsten Berichte über Differenzen von Superstar Messi und Trainer Luis Enrique. Zudem waren nach der 0:1-Liganiederlage bei Real Sociedad San Sebastián zum Jahresauftakt die Verträge von Sportdirektor Andoni Zubizarreta und dessen Assistent Carles Puyol aufgelöst worden.

feh/DPA / DPA

Wissenscommunity