HOME

Gehalt im Check: Was verdienen eigentlich Physiotherapeuten?

Nach Unfällen oder Krankheiten helfen Physiotherapeuten den Patienten wieder beweglich zu werden. Mit Bewegungstherapie, Gymnastik und Massagen machen sie fit - aber was verdienen sie?

Physiotherapeut bei der Arbeit

Physiotherapeuten machen eine dreijährige Ausbildung.

Getty Images

Mal ist es ein Unfall, mal eine Krankheit - und manchmal auch einfach nur Verschleiß im Alter: Wenn der Körper nicht mehr mitmacht und die Bewegung eingeschränkt ist, überweisen Ärzte ihre Patienten an Physiotherapeuten. Die arbeiten mit dem Patienten: Massagen, Gymnastik und Bewegungstherapien sind ein Teil ihrer Möglichkeiten, um die Patienten zu unterstützen. Aber was verdienen Physiotherapeuten?

Der Beruf ist anders als der eines Arztes nicht an ein Studium geknüpft. Die Ausbildung zum Physiotherapeuten dauert drei Jahre, die mittlere Reife ist Voraussetzung. Als Physio (so die gern genutzte Abkürzung dieses Fachpersonals) im Training durchlaufen die angehenden Physiotherapeuten eine schulische Ausbildung, in der meist kein Gehalt fließt. Der Besuch der Berufsfachschule ist in der Regel kostenlos.

Inzwischen bekommen aber die Physio-Azubis in kommunalen Kliniken oder in Unikliniken Geld. Seit 2019 gilt auch für sie ein Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) oder der Tarifvertrag für Auszubildende der Länder (TVAL) (je nach dem, wo sie angestellt sind). Im ersten Lehrjahr bekommen sie knapp 1000 Euro brutto, im zweiten Jahr etwa 1050 Euro und im dritten Jahr etwas mehr als 1200 Euro.

Wer seine Ausbildung bei einem privaten oder kirchlichen Träger absolviert, bekommt nichts. Allerdings fällt das teure Schulgeld (meist 400 Euro pro Monat!) in einigen Bundesländern (darunter Bayern, Nordrhein-Westfalen un Schleswig-Holstein) weg. Die Länder übernehmen 70 bis 100 Prozent der Schulkosten. 

Was Physiotherapeuten verdienen

Physiotherapeuten gehören zu den Heilmittelerbringern - und werden leider sehr schlecht bezahlt. Das Jahresgehalt beläuft sich auf rund 27.000 Euro, der monatliche Lohn beläuft sich auf 2000 bis 2600 Euro - brutto. Dabei gibt es klare Unterschiede zwischen den Trägern der medizinischen Einrichtung. Wer einen Tarifvertrag hat, ist klar im Vorteil: Bis zu 60 Prozent mehr ist hier im Vergleich zu kleinen, privaten Praxen drin. Als Einstieg gibt es bei privaten Einrichtungen im Durchschnitt rund 1500 Euro brutto. Mit Tarifgehalt bekommen Physiotherapeuten rund 2100 Euro zu Beginn. 

Ein wichtiger Punkt: Wer sich durch weitere Qualifizierung und Weiterbildungsmaßnahmen verbessert, kann aufsteigen - und das natürlich auch bei den Entgeltstufen im Öffentlichen Dienst. Aber auch durch Berufserfahrung steigt das Gehalt. So reicht die Spanne im ÖD von knapp 2600 Euro bis zu 3280 Euro durch die jeweilige Berufserfahrung. 

Laut dem Portal gehalt.de verdienen Physiotherapeuten in Hessen am besten, dahinter folgen Baden-Württemberg und Bayern. In diesen Bundesländern liegt das durchschnittliche Jahresbrutto über 28.000 Euro. Abgeschlagen ist vor allem Mecklenburg-Vorpommern: Hier verdienen Physios im Durchschnitt weniger als 20.000 Euro im Jahr brutto.

Unterbezahlt: Physiotherapie und die Krankenkassen

Das miese Gehalt ist wohl der wichtigste Grund, warum so viele Physiotherapeuten ihren Job hinschmeißen oder umschulen, fand 2017 die Hochschule Fresenius in einer Studie heraus. Für Patienten ist das eine sehr schlechte Nachricht. Sie müssen in einigen Regionen Deutschlands monatelang auf einen Termin warten. Hausbesuche bei Patienten, die sich nur noch sehr wenig bewegen können, sind praktisch nicht mehr möglich.

Laut dem "NDR" kalkulieren die Krankenkassen beim Physiotherapeuten rund 18 Minuten für die Behandlung ein - inklusive Unterschriften und eventueller Hilfe beim An- und Ausziehen. Pro Einzelbehandlung zahlen die Kassen zwischen zwölf und fünfzehn Euro. Das decke kaum die laufenden Kosten.

Weitere Teile der Verdienst-Serie:

- Was verdient eine Aldi-Kassiererin

- Was verdienen Bürgermeister?

Was verdient eine Stewardess?

Was verdient man bei McDonald's?

Was verdient man als Müllmann?

Was verdient eigentlich eine Putzfrau?

- Was verdient man bei Amazon?

Was verdient man als Schaffner?

- Was verdient man als Schriftsteller und Krimi-Autor?

- Was verdienen Tagesmütter?

- Was verdienen Kfz-Mechaniker?

- Was verdient man als Bademeister?

- Was verdient man als Altenpfleger?

- Was verdient ein DHL-Bote?

- Was verdient ein Arzt in einer Klinik?

Was verdienen Piloten?


kg