A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Deutsche Telekom

UMTS-Verschlüsselung
UMTS-Verschlüsselung
Sicherheitslücke in Mobilfunk-Netz entdeckt

Die Verschlüsselung im GSM-Mobilfunknetz galt als löchrig, dem neuen UMTS-Datenfunk wurde hingegen vertraut. Jetzt entdecken IT-Experten aber eine Schwachstelle. Netzbetreiber haben bereits reagiert.

Digital
Digital
Sicherheitslücke in Mobilfunk-Netz entdeckt

Während die Verschlüsselung im alten GSM-Mobilfunknetz schon lange als löchrig galt, wurde dem neueren UMTS-Datenfunk bisher vertraut. Jetzt entdecken IT-Experten aber eine Schwachstelle, die die gesamte Industrie betrifft. Deutsche Netzbetreiber stopfen die Lücke.

Wirtschaft
Wirtschaft
Telekom und Orange wollen britischen Mobilfunk an BT verkaufen

Die Deutsche Telekom und ihr französischer Partner Orange wollen ihr britisches Mobilfunk-Geschäft unter dem Markennamen Everything Everywhere (EE) an die British Telecom (BT) verkaufen. Das gaben sowohl die Telekom als auch BT am Montag bekannt.

Politik
Politik
Prozessniederlage für Telekom im Streit um T-Aktie

Im größten deutschen Anlegerschutzprozess hat die Deutsche Telekom vor dem Bundesgerichtshof eine schwere Schlappe erlitten.

Politik
Politik
Hintergrund: Börsengänge und Eignerstruktur der Telekom

Die T-Aktie sollte die Aktienkultur in Deutschland verankern. Doch aus der ersten wirklichen Volksaktie wurde für viele Anleger ein kostspieliges Ärgernis. Zwischenzeitlich konnte man allerdings auch kräftig Kasse machen.

Politik
Telekom sieht keine Schadenersatzpflicht

Die Deutsche Telekom sieht auch nach der Feststellung eines Prospektfehlers beim dritten Börsengang durch den Bundesgerichtshof (BGH) keine Pflicht auf Schadenersatz für Kleinaktionäre.

Wirtschaft
Wirtschaft
Etappensieg für Telekom-Aktionäre im Börsengang-Streit

Die Deutsche Telekom sieht auch nach der Feststellung eines Prospektfehlers beim dritten Börsengang durch den Bundesgerichtshof (BGH) keine Pflicht auf Schadenersatz für Kleinaktionäre.

Urteil des BGH
Urteil des BGH
Dritter Börsengang der Telekom war fehlerhaft

Hoffnung für enttäuschte Telekom-Kleinanleger: Die Klage um Millionen-Schadeneratz anlässlich des dritten Börsengangs des Konzerns muss neu verhandelt werden. Grund ist ein Fehler im Verkaufsprospekt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Deutsche Telekom auf Wikipedia

Die Deutsche Telekom AG mit Sitz in Bonn ist Europas größtes Telekommunikationsunternehmen. Sie ging aus der Privatisierung des Telekommunikationsbereichs der staatlichen Deutschen Bundespost – Fernmeldedienst („Graue Post“) hervor. Das Unternehmen betreibt technische Netze für den Betrieb von Informations- und Kommunikationsdiensten (IuK), etwa Telefonen (Festnetz und Mobilfunk) oder Onlinediensten. Die Deutsche Telekom beschäftigt weltweit rund 260.000 Mitarbeiter und hat im Geschäftsjahr 2...

mehr auf wikipedia.org