A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

George Orwell

Nachrichten-Ticker
Apple Macintosh wird 30 Jahre alt

Lange bevor Apple die Technikwelt mit iPhones und iPads umkrempelte, schrieb der US-Konzern mit einem klobigen Rechner für den heimischen Schreibtisch Computergeschichte.

Nachrichten-Ticker
Apple Macintosh wird 30 Jahre alt

Lange bevor Apple die Technikwelt mit iPhones und iPads umkrempelte, schrieb der US-Konzern mit einem klobigen Rechner für den heimischen Schreibtisch Computergeschichte.

Nachrichten-Ticker
Apple Macintosh wird 30 Jahre alt

Lange bevor Apple die Technikwelt mit iPhones und iPads umkrempelte, schrieb der US-Konzern mit einem klobigen Rechner für den heimischen Schreibtisch Computergeschichte.

Nachrichten-Ticker
Apple Macintosh wird 30 Jahre alt

Lange bevor Apple die Technikwelt mit iPhones und iPads umkrempelte, schrieb der US-Konzern mit einem klobigen Rechner für den heimischen Schreibtisch Computergeschichte.

Snowdens Weihnachts-Clip
Snowdens Weihnachts-Clip
"Heute geborenes Kind wächst ohne Privatheit auf"

Seit 20 Jahren strahlt der britische Sender zu Weihnachten Beiträge von illustren Persönlichkeiten aus. Dieses Mal durfte Whistleblower Edward Snowden bei Channel 4 eine Rede halten.

Gespräch mit Obama
Gespräch mit Obama
Merkel vergleicht NSA mit Stasi

Bislang verbat sich Angela Merkel jeden Vergleich von NSA und Stasi. Nun berichtet die "New York Times", dass die Kanzlerin in einem Telefonat mit Barack Obama genau diesen Vergleich gezogen hat.

Spähprogramm
Spähprogramm "Tempora"
Deutschland fordert Aufklärung über Briten-Spionage

Die Enthüllungen des früheren Geheimdienst-Mitarbeiters Edward Snowden beunruhigen Berlin. Regierung und Opposition sind gleichermaßen empört. Derweil gibt es neue Spähvorwürfe gegen die USA.

Nachrichten-Ticker
Berlin geht Bericht über britisches Abhörprogramm nach

Die Bundesregierung geht dem Bericht des Londoner "Guardian" über ein großes britisches Abhörprogramm für Telefon- und Internetverbindungen nach.

Umfrage zur Überarbeitung von Klassikern
Umfrage zur Überarbeitung von Klassikern
Pippis Traum von der "Negerprinzessin" ist ausgeträumt

Seit Wochen streitet Deutschland über rassistische Begriffe in Kinderbüchern. Inzwischen ist eine klare Mehrheit gegen nachträgliche Korrekturen. Für Pippi Langstrumpf kommt dies zu spät.

Vor Start der Cebit
Vor Start der Cebit
Aigner warnt vor sammelwütigen US-Konzernen

Google, Facebook, Microsoft: Große US-Konzerne verfügen mittlerweile über ein gewaltiges Arsenal an Nutzerdaten - und schlagen Kapital daraus.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
George Orwell auf Wikipedia

George Orwell war ein britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist. Durch die Farm der Tiere und 1984 wurde Orwell weltbekannt und zählt heute mit seinem Gesamtwerk zu den bedeutendsten Schriftstellern der englischen Literatur. Orwell benutzte zeitweise auch das weitere Pseudonym H. Lewis Always.

mehr auf wikipedia.org