A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mount Everest

Nachrichten-Ticker
Zahl der Erdbeben-Toten in Nepal steigt auf über 4000

Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Erdbeben in Nepal hat sich auf mehr als 4000 erhöht.

Sehen und Verstehen - die stern-Infografik
Sehen und Verstehen - die stern-Infografik
So gefährlich ist der Mount-Everest-Aufstieg

Die Lawinenkatastrohe am Mount Everest macht deutlich, wie gefährlich der Aufstieg auf den höchsten Berg der Welt noch immer ist. Unsere Infografik zeigt, was Gipfel-Aspiranten auf sich nehmen müssen.

Politik
Politik
Helfer stoßen nach Beben auf heftige Probleme

Kaputte Straßen, fehlende Hubschrauber, strömender Regen: Unter widrigen Bedingungen kämpfen sich Retter nach dem Beben im Himalaya auf das Dach der Welt. Behörden gehen inzwischen von mehr als 3900 Toten aus. Noch immer sind viele Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten.

Nach Erdbeben in Nepal
Nach Erdbeben in Nepal
Reinhold Messner kritisiert "Zwei-Klassen-Rettung"

Nach dem Beben in Nepal kritisieren die Mount-Everest-Kenner Reinhold Messner und Peter Habeler die Retter. Statt den gut versicherten Bergsteigern, sollten sie mehr den Opfer in Kathmandu helfen.

Nachrichten-Ticker
Zahl der Toten nach Erdbeben in Nepal steigt auf 3900

Nach dem schweren Erdbeben in Nepal steigt die Zahl der Todesopfer immer weiter an.

Erdbeben in Nepal
Erdbeben in Nepal
Trümmer. Trauer. Tränen

Chaos, Leid, Tod: Rund 3900 Menschen, so heißt es inzwischen, sollen bei den verheerenden Erdbeben in Nepal ums Leben gekommen sein. stern-Mitarbeiter dokumentiert das Grauen.

Katastrophe in Nepal
Katastrophe in Nepal
Fast eine Million Kinder nach Erdbeben in Gefahr

Nepal versinkt im Chaos: Fast eine Million Kinder und Jugendliche leiden unter den Folgen des Erdbebens. Viele leben auf der Straße und sind auf sich allein gestellt - nun drohen Seuchen.

Politik
Politik
Bergsteiger in Nepal: "Wir haben gehofft und gebetet"

Die Bilder lassen einem den Atem stocken. "Der Boden wackelt", hört man eine Männerstimme in dem Video rufen, das viele Millionen Nutzer weltweit sahen. Im Basislager der Bergsteiger am Mount Everest hängen bunte Fähnchen zwischen gelben Zelten.

Nachrichten-Ticker
Reinhold Messner warnt vor Zwei-Klassen-Rettung in Nepal

Der Bergsteiger Reinhold Messner hat davor gewarnt, dass nach dem Erdbeben in Nepal das Schicksal der Bergsteiger am Himalaya die Not der Bevölkerung vor Ort in den Hintergrund drängen könnte.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 3500 Tote bei Erdbeben in Nepal

Nach dem schweren Erdbeben in Nepal steigt die Zahl der Todesopfer immer weiter an.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Mount Everest auf Wikipedia

Der Mount Everest, auch Sagarmatha (nepalesisch) oder Chomolungma (tibetisch), ist mit 8.848 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Erde. Er ist einer von 14 Achttausendern und als höchster Gipfel Asiens einer der Seven Summits. Der Mount Everest entstand zusammen mit dem übrigen Himalaya-Gebirge während der Kollision der indischen mit der eurasischen Platte. Der Berg ist nach dem britischen Landvermesser Sir George Everest benannt. Der Mount Everest befindet sich im Khumbu-Himal ...

mehr auf wikipedia.org