HOME

Keynote

Macbook Air, iPad Pro und Co: So schick sind Apples neue Hingucker

Bei seinem Oktober-Event in New York hatte Apple jede Menge Neuerungen im Gepäck. Vor allem das neue iPad Pro und das überarbeitete Macbook Air sind echte Hingucker. Doch auch der schicke Mac Mini kann sich sehen lassen.

Apple Special Event - tim Cook

Neues iPad, Macbook und Mac Mini

Hier sehen Sie das Apple Special Event im Livestream

Keynote

Das Apple-Event in Bildern: So schick sind die neuen iPhones und die Apple Watch

Das neue iPhone Xs und Xs Max

Apple Keynote

Das können die drei neuen iPhones

Phil Schiller steht vor Apples neuen iPhone Xs und iPhone Xs Max

Apple-Event

Groß, bunt - und bis zu 1649 Euro teuer: Das sind die neuen iPhones

Von Malte Mansholt
Apple

Kommen iPhone XS, XS Max und XR?

Hier sehen Sie die Apple-Keynote im Livestream

Apple iPhone Keynote Geheimnisse

iPhone X

Diese 7 Dinge hat Apple bei der iPhone-Vorstellung für sich behalten

Von Malte Mansholt
Apple-Chef Tim Cook

WWDC am 5. Juni

Apple-Keynote: Zeigt Tim Cook am Pfingstmontag den Siri-Lautsprecher?

Von Christoph Fröhlich
Aufnamhe der neuen Apple Watch Series 2

Bis zu 20.000 Euro teuer

Keramik statt Gold: Apple stellt Luxusmodell seiner Smartwatch ein

iMessage Apple WWDC iPhone

Emojis, Sticker und viel mehr

So baut Apple iMessage zum Whatsapp-Killer um

Von Malte Mansholt

Entwicklerkonferenz WWDC

Der Tag, an dem Apple zurückkopierte

WWDC-Bingo

Look at that: Apples Show wird "amazing"!

Von Christoph Fröhlich

Thorsten Heins´ erste Keynote für RIM

Neuer RIM-CEO spricht auf Entwicklerkonferenz

CES 2012 - Gestensteuerung für den PC

Kinect für Windows erscheint im Februar

Microsoft - Produktionszyklus nicht mit CES vereinbar

CES 2012 wird Microsofts letzte sein

COD: Modern Warfare 3 und Elite erscheinen gleichzeitig

Preis von "Call of Duty Elite" bekannt

Apple

Ein Diktator zum Anbeißen

Intel auf der CES

Kerne, Kunstworte, Superstars

Von Ralf Sander
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.