HOME

Happy Aging: Acht magische Lebensmittel, die Sie jung und fit halten

Die Mischung macht's bekanntlich. Wer sich aber an folgende acht Zutaten hält, die Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm empfiehlt, kann beim glücklichen Altern nichts mehr falsch machen.

Fetter Seefisch: Lachs  Fette Seefische wie Hering, Lachs oder Makrele enthalten die langkettigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA. Diese senken nicht nur das Risiko für Herz-Kreislauf- Krankheiten, sondern wirken sich auf Psyche und Gedächtnis positiv aus. Das macht sie zu Happy- Aging-Knüllern – zum Beispiel in meiner Zwiebel- Fisch-Suppe oder als Filet ausgebacken in einer Kichererbsenkruste!

Fetter Seefisch: Lachs

Fette Seefische wie Hering, Lachs oder Makrele enthalten die langkettigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA. Diese senken nicht nur das Risiko für Herz-Kreislauf- Krankheiten, sondern wirken sich auf Psyche und Gedächtnis positiv aus. Das macht sie zu Happy- Aging-Knüllern – zum Beispiel in meiner Zwiebel- Fisch-Suppe oder als Filet ausgebacken in einer Kichererbsenkruste!

Getty Images

In unserer heutigen Gesellschaft dreht sich alles um die Selbstoptimierung. Man möchte fitter, jünger, besser sein als es das Alter tatsächlich vorgibt. Dabei ist Älterwerden, das natürlichste der Welt, findet Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm. Um jung und fit zu bleiben aber, muss man auf ein paar Dinge Acht geben. Zum Beispiel auf die Ernährung. Deshalb stellt Dagmar von Cramm in ihrem Buch "Happy Aging - Mein schnellen Rezepte für Vitalität, Schönheit & Balance", Lebensmittel und Rezepte vor, die dabei helfen sollen, Zellen vor vorzeitiger Alterung zu schützen, ein gesundes Gewicht zu halten, das Immunsystem zu stärken und die kleinen grauen Zellen zu füttern.

Acht Fakten zum glücklichen Altern

1) Aktuelle Erkenntnisse zur Zellalterung, zur Rolle der Hormone und Ergebnisse großer Studien zur Langlebigkeit helfen uns auf die Sprünge.

2) Dabei spielt der Darm eine wichtige Rolle. Das Gehirn hat spezielle Ansprüche, um zu brillieren. Und ohne unsere innere Uhr und die Balance zwischen Bewegung und Entspannung geht gar nichts.

3) Der Schlüssel liegt in den Substanzen, die unsere Nahrung enthält. Die richtige Wahl, der perfekte Mix und die schonende Zubereitung entscheiden, ob wir davon profitieren können.

4) Die Nummer 1 sind dabei das Gemüse vom Blatt zur Wurzel — möglichst mit Schale — und natürlich die Früchte.

Mehr Rezepte und Tipps fürs glückliche Altern finden Sie in Dagmar von Cramms "Happy Aging". 160 Seiten. 22,99 Euro. 

Mehr Rezepte und Tipps fürs glückliche Altern finden Sie in Dagmar von Cramms "Happy Aging". 160 Seiten. 22,99 Euro. 

5) Tierisches Eiweiß spielt eine kleine, feine Rolle: Fisch ist der Star, Wild ein Geheimtipp und Geflügel der Klassiker. Ei und Milchprodukte runden den Mix ab.

6) Pflanzliches Eiweiß aus Getreide, Körnern, Kernen und Nüssen ist dazu die perfekte Ergänzung.
Dabei spielen Neuentdeckungen die Hauptrolle!

7) Die heimlichen Helden sind aber Hülsenfrüchte und alles, was daraus gezaubert wird — vor allem aus Soja.

8) Dass der bunte Mix bestens vertragen wird, garantieren Kräuter und Gewürze mit ihrer geradezu magischen Wirkung.