HOME

Streetfood weltweit: Das Essen gibt's auf der Straße: Diese 8 Snacks müssen Sie probieren

Jedes Land hat seine ganz eigenen Straßen-Spezialitäten. Welches Streetfood Sie unbedingt probieren müssen, erfahren Sie in folgender Fotostrecke.

Mango and Sticky Rice, Thailand  Mango mit klebrigem Reis, der mit Kokosmilch beträufelt wird. Zum Reinlegen lecker! Gibt's in Bangkok an fast jeder Straßenecke.

Mango and Sticky Rice, Thailand

Mango mit klebrigem Reis, der mit Kokosmilch beträufelt wird. Zum Reinlegen lecker! Gibt's in Bangkok an fast jeder Straßenecke.

Getty Images

Es ist der heutigen Berufstätigkeit geschuldet, dass wir uns immer weniger Zeit fürs Essen nehmen. Während der Arbeitszeit bleibt meist nur Zeit für ein Sandwich vor dem PC oder ein belegtes Brötchen vom Bäcker auf dem Weg zurück ins Büro. Das kann ein fataler Fehler sein. Eine Studie hat herausgefunden, dass Essen "to go" zu einer Gewichtszunahme führt. Es geht hier vor allem um die Ablenkung. Wer vor dem Computer oder dem Fernseher isst, hat auch keinen bewussten Umgang mit Lebensmitteln. Darum ist es so wichtig, sich an einen Tisch zu setzen und das Essen in Ruhe einzunehmen.

Essen ist der neue Pop

Generell wird Essen heutzutage immer wichtiger. Niemals achteten Menschen so genau auf ihre Kost wie im 21. Jahrhundert. Die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Margareta Büning-Fesel sagt sogar, dass Essen als der neue Pop gelte. Es geht vor allem um den immer stärkeren Drang der Selbstoptimierung. Wir streben förmlich danach, den Körper durch Fitness und auch durch besondere Ernährungsweisen bestmöglich zu formen und gesund zu halten. Dadurch ist auch der Trend des Vegetarismus und der Bio-Kost zu erklären. Wer gesund leben möchte, will auch einen nachhaltig orientierten Lebensstil führen. Außerdem wird die moderne Welt immer komplexer und auch unübersichtlicher. Wir haben den Drang nach Kontrolle, also suchen wir den auch beim Essen. 

So wird weltweit auf den Straßen gegessen

Es gibt aber Speisen, die es nur auf der Straße gibt, und eine ganze Kultur repräsentieren. Beispielsweise das süße Mango and Sticky Rice aus Thailand. Dazu wird eine sonnengereifte Mango aufgeschnitten und mit noch warmen Kokosnuss-Reis serviert. Oder aber die vietnamesische Variante des gefüllten Baguette: Banh Mi. Alle Gerichte eignen sich hervorragend zum Mitnehmen, aber noch besser: Man nimmt sich die Zeit und verzehrt sie direkt auf einem wackeligen Stuhl am Straßenrand.

Welche Gerichte Sie weltweit unbedingt mal probiert haben sollten, sehen Sie in folgender Fotostrecke. 

Süßkartoffel-Pommes in einer Schale. Daneben steht ein Glas mit Ketchup.
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(