HOME
Vizeweltmeister

Beachvolleyball

Thole/Wickler sagen für nächstes Welttour-Turnier ab

Hamburg - Die neuen Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler legen nach der kräftezehrenden Heim-WM eine kurze Wettkampfpause ein.

Erfolgsduo

Beachvolleyball-WM

Viertelfinale: Nächste Stars warten auf Thole/Wickler

"Mirage Gstaad" von Doug Aitken

Spektakulärer Anblick in den Alpen: Dieses Chalet verschmilzt mit der Landschaft

Von Till Bartels
Roman Polanski

Deutsche Schauspielerin klagt an

Neuer Vergewaltigungs-Vorwurf gegen Roman Polanski

Ins Herz getanzt

Ein neuer Toyboy für Madonna

Abschied von Gunter Sachs

Beisetzung im engsten Freundes- und Familienkreis

Gunter Sachs Abschiedsbrief

Die "ausweglose Krankheit A."

Mit 78 Jahren

Gunter Sachs ist tot

"Ausweglose Krankheit"

Gunter Sachs begeht Selbstmord

Filmregisseur Roman Polanski

"Bleibe der Schweiz in Freundschaft verbunden"

Schweiz lässt Roman Polanski frei

Regisseur bleibt auf der Flucht

Von Sophie Albers Ben Chamo

Schweiz hebt Polanskis Hausverbot auf

"Tanz der Vampire"-Regisseur zurück in Freiheit

Schweiz liefert Regisseur nicht aus

Roman Polanski ist wieder frei

Roman Polanski

"Ich möchte nur wie alle anderen behandelt werden"

Vergewaltigungsprozess

Polanski bittet um Urteil in Abwesenheit

Hausarrest im Chalet "Milky Way"

Starregisseur Roman Polanski will Auslieferung verhindern

Regisseur Roman Polanski

Elektronischer Hausarrest in Gstaad

Inhaftierter Starregisseur

Kaution fehlt - Polanski bleibt im Gefängnis

Käseherstellung

Licht und Luft gibt Saft und Kraft

Der Fall Polanski

"In der Schweiz sind vor dem Gesetz alle gleich"

Von Carsten Heidböhmer

Türkei

Auf dem Lykischen Pfad

Viagra

Glaube, Liebe, Hoffnung

Von Nicole Heißmann

Teil 2

Operation gelungen, Potenz kaputt

Gstaad

Stars in der Hand Gottes

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(