HOME

Studie: Im Handel wird mehr geklaut

Köln - Egal ob Rasierklingen, Parfüm oder Designerjeans: «Im Handel wird nach wie vor gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist», klagt Frank Horst, Sicherheitsexperte des Kölner Handelsforschungsinstituts EHI. Allein 2018 summierten sich dadurch die Verluste im Einzelhandel laut EHI auf rund 3,75 Milliarden Euro - eine Steigerung von rund sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dazu zählten Einbußen durch diebische Kunden, Langfinger unter den eigenen Mitarbeitern sowie Gauner bei Lieferanten oder Servicekräften.

Überfüllte U-Bahn in Berlin

NEON-Umfrage

Handy, Parfüm, Menschen - diese Dinge nerven euch in der Bahn am meisten

NEON Logo
Hat sich ausgiebig mit dem perfekten Duft beschäftigt: Schauspielerin Michelle Pfeiffer

Michelle Pfeiffer

Deshalb kreiert sie ihren eigenen Duft

Dwayne Johnson bei einem Auftritt in Los Angeles

Dwayne The Rock Johnson

Er schenkt seiner Mutter ein neues Haus

Von teuren Parfüms tauschen immer wieder billige Fakes auf

Plagiate

Gefälschte Parfüms: An diesen fünf Punkten erkennen Sie Fake-Produkte

Helene Fischer - Parfüm - dm - Gefahrenhinweise

"dm" löscht Warnhinweise

Helene Fischers Parfüm kann man doch ohne Schutzanzug aufsprühen

Helene Fischer - Parfüm - dm - warnung

Kuriose Gefahrenhinweise

"Schutzhandschuhe und Gesichtsschutz tragen": Drogerie warnt vor Parfüm von Helene Fischer

Ein Tiger, der herumschnüffelt, ob es am Parfümgeruch liegt?

Feines Näschen

Darum ruft ein englischer Tierpark jetzt zum Parfüm-Spenden auf

Milliarden-Deal in den USA

Von Donuts bis Kaffeekapseln: Das Welt-Imperium der Familie Reimann

Von Daniel Bakir
Donald Trump

Parfüm abgelehnt

Riechen wie Donald Trump? Nein, danke!

Menowin Fröhlich

Anzeige wegen Diebstahls

Menowin Fröhlich riskiert wegen 69,95 Euro eine Haftstrafe

L'eau de Whopper gefällig? Burger King bietet in Japan jetzt einen speziellen Geruch an.

Riechen wie ein Burger King

Fast-Food-Kette verkauft Whopper-Parfüm

Mehr als 50 Jahre nach ihrem Tod

Marilyn Monroe wirbt demnächst für Parfüm

Der persönliche Körpergeruch eines Menschen ist entscheidend für die Partnerwahl

Partnerwahl

Ein Parfüm für den richtigen Riecher

Umfrage

Die beliebtesten Parfüms der Deutschen

Wer unter Chemikalien-Unverträglichkeit leidet, ist oft als Hypochonder verschrien

Chemikalien-Unverträglichkeit

"Ich bin eine soziale Leiche"

Look - das Stylemagazin

Parfüm auf nackter Haut

Video

Luxusmesse: Ein Parfüm für 250.000 Euro

Marc Jacobs

Mode für die Nase

Parfümdüfte

Hautbakterien verändern den Geruch

Beyoncé Knowles

Eine Künstlerin als Unternehmerin

Produktfälschungen

Kosmetikriese L'Oreal verklagt Ebay

Beate Uhse

Parfüm statt Sexfilmchen

"Snow Cake"

Lindas Gespür für Schnee

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(