HOME
Ein Tankschiff in der Straße von Hormus (Archivbild)
+++ Ticker +++

News von heute

USA schießen iranische Drohne über der Straße von Hormus ab

Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef +++ Todesstrafe gegen Männer wegen Mordes an Rucksack-Touristinnen in Marokko +++ Deutscher in Kroatien erstochen +++ Berlinerin stürzt beim Wandern in den Alpen ab +++ Die News von heute im stern-Ticker.  

Die beiden angeklagten Ärzte in der BGH-Verhandlung

Freisprüche von Ärzten in Sterbehilfe-Prozessen bestätigt

Schriftzug Hospiz an einer Klinik in Rostock

Bundesgerichtshof prüft Freisprüche von Ärzten in Sterbehilfe-Prozessen

Wayne Hennessey wusste nicht, was der Nazi-Gruß ist

Torwart von Crystal Palace

Britischer Fußballprofi zeigt Hitler-Gruß und wird freigesprochen, weil er keine Ahnung hat

Donald Trump

Nach Russland-Bericht

Wie Donald Trump sich selbst den Wind aus den Segeln nimmt

Von Niels Kruse
Justizia

Proteste nach Gerichtsentscheid

Freispruch in Vergewaltigungsprozess - weil das Opfer angeblich "männlich" aussah

Ende Oktober wurde Todesurteil gegen Bibi aufgehoben

Gericht in Pakistan lehnt Berufung gegen Freispruch von Asia Bibi ab

Ex-Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo

Staatsanwälte am IStGH gehen gegen Freispruch Gbagbos in Berufung

Imelda Cortez

El Salvador

Freispruch für vergewaltigte Frau: Gericht spricht Mutter vom Vorwurf des Babymordes frei

Demonstrierende Muslim-Extremisten blockieren eine Straße

Pakistanisches Gericht hebt Todesurteil gegen Christin wegen Gotteslästerung auf

Unglücksstelle in Köln

Drei Freisprüche in Strafprozess um Kölner Archiveinsturz

"Der Tod und das Mädchen - Van Leeuwens dritter Fall": Bruno van Leeuwen (Peter Haber, r.) und Anton Gallo (Marcel Hensema) st

Vorschau

TV-Tipps am Montag

Devin Nunes

US-Abgeordnetenhaus

Freispruch für Trump: Ausschuss findet keine Hinweise auf Absprachen mit Russland

Fahrzeuge fahren an der Osterfeldstraße an einer Blitzersäule vorbei.

Freispruch

Wie ein Temposünder die Justiz narrte und straffrei davonkam

Verbrechensopfer: Manchmal lässt sich der Rechtsstaat schwer ertragen
stern-Crime

Opfer Frederike von Möhlmann

"Alle kennen den Mörder"

Verbrechensopfer: Manchmal lässt sich der Rechtsstaat schwer ertragen

Verbrechen

Jeder kennt den Mörder von Fredrike von Möhlmann - aber er läuft frei rum

Der Tod von Hatun Sürücü machte als "Ehrenmord" Schlagzeilen (Archivbild)

Urteil in Istanbul

Freisprüche nach Berliner "Ehrenmord" - die wichtigste Zeugin fehlte

FC-Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß

Haft wegen Steuerhinterziehung

Hoeneß beklagt sich: "Ein Freispruch wäre völlig normal gewesen"

Fall Niklas Prozess

Landgericht Bonn

Die Ernüchterung nach dem Urteil: Niklas-Prozess endet mit Freispruch

Die wegen siebenfachen Mordversuchs angeklagte Hebamme Regina K. begrüßt vor Prozessbeginn ihren Rechtsanwalt

Siebenfacher Mordversuch?

Hebamme droht lebenslange Haftstrafe

Die Kuh "Verona" stand im Verdacht, eine Spaziergängerin getötet zu haben

Getötete Spaziergängerin

Prozess in Dillenburg: Freispruch für Kuh "Verona"

Florian David Fitz als Pilot Lars Koch im TV-Experiment Terror - Ihr Urteil

Die Verurteilung

Sehen Sie das alternative Ende vom ARD-Film "Terror"

Die angebliche Vergewaltigung im Arriba-Erlebnisbad in Norderstedt bei Hamburg hatte für Aufsehen gesorgt

Schwimmbad in Norderstedt

Gericht spricht Flüchtlinge von Vorwurf der Vergewaltigung frei

Streitgespräch zwischen Anwälten

Freispruch für Jan Böhmermann - Ja oder Nein?

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(