HOME
Schweine in einem Stall einer Schweinezucht

Wachsende Zustimmung zu verpflichtendem Tierwohllabel

Im Streit um die Haltungs- und Herkunftskennzeichnung für Fleisch wächst in der Koalition offenbar die Zustimmung zu einem verpflichtenden Tierwohllabel.

Agrarministerin Julia Klöckner lehnt Pflicht zum Tierwohl-Logo ab

Nach Forderung von SPD und CSU

Klöckner lehnt verpflichtendes Tierwohl-Label ab – CSU schießt zurück

 Ferkel stehen in einer Box in einer Schweinezuchtanlage.

Das Schweinesystem

20 Millionen Ferkel werden pro Jahr qualvoll ohne Betäubung kastriert – auf dem Biohof ist das anders

Rinder im Kühlraum eines Schlachthofs

Rituelle Schlachtung

EuGH-Urteil: Halal-Fleisch darf kein Bio-Siegel tragen

Schweine in einem Stall

Studie: Verbraucher nur zu geringem Aufpreis für Tierwohl-Produkte bereit

Fleisch im Supermarkt

Studie

Mehr Tierwohl beim Fleisch? Zahlt halt keiner

Kriterien für die Tierwohl-Kennzeichung sind die Haltungsbedingungen der Tiere

Aldi, Rewe und Co.

Für das Tierwohl: Wie Verbraucher den Durchblick beim Fleischkauf behalten sollen

NEON Logo
Ferkel einer Schwäbisch-Hällischen Sau

Einzelhandel führt allgemeine Haltungskennzeichnung für Fleisch ein

Halal-zertifiziertes Rindfleisch in einem Schlachthof

Religionsvertreter empört

Flandern verbietet Schlachtungen nach jüdischem und muslimischem Ritual

Edeka verkauft Hähnchenschenkel für 15 Cent

Fleischpreis

Edeka verkauft Hähnchenschenkel für 15 Cent - und die Kunden sind entsetzt

Die Tötung der Tiere wird in englischen Schlachtereien jetzt videoüberwacht

Zum Wohl der Tiere

Englische Schlachthöfe werden künftig videoüberwacht

Aldi Fleisch

Facebook-Shitstorm

Billig-Steak für 1,99 Euro - so verteidigt sich Aldi

Von Daniel Bakir
Bio vom Discounter

Auf Kunden reagieren

Billig allein reicht nicht mehr: Wettlauf der Supermärkte ums gute Gewissen

Das Tierwohl-Label soll verpflichtend eingeführt werden, sagt Christian Meyer

Staatliches Siegel

Tierwohl-Label zur Orientierung beim Fleischkauf

Tierschutzbund Tierwohl

Streit ums Schwein

"Der größte Tierschutzbetrug, den es in Deutschland je gegeben hat"

Der übergewichtige Wombat Donna wird an der Leine durch den Rockhampton Zoo in Australien geführt.

Zoo in Australien

Wombats sollen beim Gassi gehen abspecken

"Initiative Tierwohl"

Wer Ferkel schmerzfrei kastriert, bekommt Geld

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(