HOME

Video

Super-, Blut- oder Wolfsmond: Weltweit bestaunten Menschen den Himmel

Die Mondfinsternis war in Nord- und Südamerika besonders beeindruckend. US-Astronom David Reitzel erklärt, was es mit den ganzen Bezeichnungen auf sich hat.

Rötlicher Mond war vielerorts gut sichtbar

Himmelsphänomen

Supermond und Blutmond: So spektakulär war die Mondfinsternis

Faszinierende Fotos

Das gibt's erst 2028 wieder: So spektakulär sah der "Blutmond" aus

Totale Mondfinsternis: «Blutmond» war vielerorts gut sichtbar

Totale Mondfinsternis

Totale Mondfinsternis

«Blutmond» wohl an vielen Orten Deutschlands gut sichtbar

Phasen einer totaler Mondfinsternis

Totale Mondfinsternis über Deutschland am frühen Morgen

Mondfinsternis: «Blutmond» wohl vielerorts gut sichtbar

Wolkenfreier Himmel: Mondfinsternis meist gut zu sehen

Rötlicher Mond über Köln

Meteorologe: Weitgehend gute Sicht auf Mondfinsternis in Deutschland

Astronomische Konstellation

Seltene Mondfinsternis - die Bilder des Jahrhundert-Schauspiels

Mondfinsternis über Deutschland - und Kairo (Bild)

Längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts zog Himmelsgucker in ihren Bann

Mondfinsternis über Deutschland - und dem Gazastreifen (Bild)

Himmelsgucker bestaunen längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts

Seltenes Phänomen

Totale Mondfinsternis: Darum färbt sich der Mond rot

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat mit ihren Kollegen aus Bonn und Düsseldorf einem Brief an Bundeskanzlerin Merkel geschrieben, in dem sie ihre Hilfe bei der Unterbringung von Flüchtlingen anbieten
+++ Ticker +++

News des Tages

Köln, Düsseldorf und Bonn wollen aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge aufnehmen

Dieses Foto zeigt eine partielle Monfinsternis. Heute Nacht ist über Deutschland die längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts zu sehen.

Von Hamburg bis München

Zu dieser Uhrzeit ist in meiner Stadt die totale Mondfinsternis zu sehen

Mondeklipse im Jahr 2007 am Himmel über dem Kölner Dom

Längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts über Deutschland zu sehen

Vollmond am 3.1.

Himmelsspektakel

Ein Super-Blauer-Blutmond kommt

Tweet von Wetter24 zur Mondfinsternis

Mondfinsternis im Netz

Das sind die besten Blutmond-Tweets

Fotos der totalen Mondfinsternis

So zog der Superblutmond die Welt in seinen Bann

Ein roter Mond steht während einer Mondfinsternis neben den Zinnen eines Turms des Kölner Doms

Totale Mondfinsternis

Superblutmond leuchtet über Deutschland

Der Mond ist bei der totalen Mondfinsternis keineswegs verschwunden, er wird in ein rötliches Licht getaucht.

Totale Mondfinsternis 2015

So verpassen Sie den Super-Blutmond nicht

Getrübte Sicht

Nach Mondfinsternis kommen Sternschnuppen-Ströme

Totale Mondfinsternis

Regenwolken verbergen das kosmische Spektakel

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.